Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um den Gerolsteiner – Monat mit Stern.

Monat mit Stern 2010

05.05.10 - 15:11 Uhr

von: strolchi

Feedback auf Eure Fragen Teil 1.

Liebes “Monat mit Stern”-Team,

Ihr habt uns in den letzten Tagen sehr viele Fragen zum „Monat mit Stern“ gestellt. Wir haben unseren Experten Professor Nikolai Worm und Anja Todenhöfer von Gerolsteiner befragt, um Euch die Fragen optimal beantworten zu können. Und hier kommen die ersten Antworten:

Auf welche Getränke muss ich während des Monats mit Stern verzichten, welche sind erlaubt?
Die Herausforderung des Erlebnistest besteht darin, auf alle anderen Getränke außer Mineralwasser (sowie Früchte- und Kräutertees) zu verzichten. Ziel des Mineralwasser-Monats ist es, den Körper mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen zu versorgen. Der Körper soll im “Monat mit Stern” auch von Stoffen wie Zucker, Koffein & Co. entwöhnt werden, so dass wir den positiven Effekt der Mineralien-Versorgung direkt spüren können. Grundsätzlich liegt es aber natürlich in Eurem eigenen Ermessen, wie streng Ihr die Regeln ausleben möchtet. Schließlich soll der Spaß an der Aktion nicht zu kurz kommen. ;-)

Wenn Ihr in den nächsten 4 Wochen doch „schwach werden“ solltet, achtet einfach gezielt darauf, wie viel Zucker/Koffein o.ä. das jeweilige Getränk enthält und ob es euch mit Mineralien & Spurenelementen versorgt.

Was mache ich, wenn ich mehr Mineralwasser am Tag trinken möchte?
Wenn Euch Euer persönlicher Tages-Vorrat (1,5 bis 2 Liter) Gerolsteiner nicht reichen sollte, könnt Ihr ganz einfach auf gesunde Kräuter- und Früchtetees zurückgreifen. Oder Mineralwasser nachkaufen.

Darf ich Milch trinken? Zum Beispiel zum Müsli?
Milch ist ein Nahrungsmittel und kann folglich konsumiert werden (das gilt übrigens auch für Gemüsesäfte, so lang diese auch wirklich zum Großteil aus Gemüse bestehen).

Es muss also niemand auf seine Milch im Müsli verzichten. Gleiches gilt übrigens für Buttermilch.


Kann ich statt Milch auch Joghurt in mein Müsli tun?
Da bei der Joghurt-Herstellung ein Teil des Milchzuckers von den Joghurt-Pilzen vergoren werden, enthält es weniger von diesem Zucker als Milch. Das heißt weniger Kalorien und weniger Blutzucker- und Insulinbelastung bei gleich guter Versorgung mit den lebenswichtigen Nährstoffen. Das heißt: Wer die festere Konsistenz akzeptiert, kann nicht nur bedenkenlos Milch durch Joghurt ersetzen, es hat sogar gewisse Vorteile.

Ich habe Kopfschmerzen. Können die vom Koffein-Entzug kommen?
Nach längerem regelmäßigem Kaffee-Konsum können während dieser Entwöhnungsphase möglicherweise vorübergehend Kopfschmerzen auftreten. Dies ist aber kein Grund zur Sorge.

Was empfehlt ihr generell zur gesunden Ernährung?
Es gibt vier Säulen der Gesundheit: Regelmäßige Bewegung, bedarfsgerechte Ernährung, genügend Schlaf und genügend Sonnenlicht. Weniger zucker- und stärkereiche Nahrungsmittel und dafür mehr Eiweiß und wertvolle Fette und reichlich Gemüse, Salate, Pilze, Beeren und Früchte – das bringt Euch zusätzlich in Form. Wie das Wasser von Gerolsteiner versorgen auch diese den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen und stärken die Abwehrkräfte. Naturprodukte sind die besten Fit-Macher die es gibt. Ganz wichtig: Nehmt Euch Zeit beim Essen und genießt mit allen Sinnen.

Ich habe mein Mineralwasser noch nicht bekommen. Was nun?
Es tut uns sehr leid, dass manche von Euch Ihr Mineralwasser noch nicht bekommen haben. Der Versanddienstleister musste riesige Mengen stemmen, das hat er leider nicht geschafft. Ihr könnt sicher sein, dass wir ihm ins Gewissen reden und die zweite Lieferung pünktlich ankommen wird. Wir hoffen sehr, dass Ihr dennoch viele tolle Erfahrungen während des “Monats mit Stern” machen werdet – auch wenn dieser etwas verspätet startet. Ihr könnt die Tage dann einfach hinten dran hängen.

Zusätzlich bitten wir alle, die noch keine Lieferung Mineralwasser bekommen haben, eine Mail an strolchi@trnd.com zu senden. Wir werden dann bei DHL nachforschen.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 05.05.10 - 15:13 Uhr

    von: SilviW

    Doch alles richtig gemacht ;-)

  • 05.05.10 - 15:34 Uhr

    von: Noex09

    Hm, das meiste davon steht doch schon im Projektfahrplan…
    Wo ich mich direkt gefragt habe, waren die Fruchtsäfte, die werden aber nicht genannt. Ich denke die sind wegen des hohen Fructosegehaltes nicht erwünscht?

  • 05.05.10 - 15:39 Uhr

    von: Cauli

    Gut das man noch Milch und Gemüsesaft trinken darf. Hab mich darauf nämlich bereits seit 3 Wochen umgestellt (zusätzlich zum MIneralwasser). Leider hat mein Doc eine allergische Reaktion auf Fruktose festgestellt. Folglich sind leider auch Haushaltszucker und die meisten Süßstoffe vom Speiseplan gestrichen. Als ehemaliger “Saft-Junkie” hab ich das schlimmste an der Umstellung schon überstanden. Durch diese Aktion hab ich jetzt auch endlich noch ein Wasser gefunden welches mir schmeckt. Besser gehts es doch nicht.

  • 05.05.10 - 16:43 Uhr

    von: Gsteiner

    Oh ich kann Milch trinken :-)

    Aber mir gefällt die Aktion so gut, das ich glaube ich sogar darauf versuchen werde zu verzichten.
    Nach dem Verzicht auf Kaffee, sollte das ja ein leichtes seín.

  • 05.05.10 - 17:17 Uhr

    von: MrSchrotti

    Ich hab heute aus versehen gesündigt :(
    War mit nem Kumpel bei Subway essen und hab gar nicht dran gedacht sondern bin einfach gewohnheitsmäßig direkt zum Colazapfhan gegangen. Erst als ich mich mit nem Kumpel darüber unetrhalten hab das ich den Cookie den es zum Menü dazu gab schön nachher zur Kaffeezeit zum Tee essen werde ist mir meine Sünde aufgefallen :(

    An meiner Motivation durchzuhalten hat sich aber nix geändert ! Und Gott sei Dank war es “nur” Cola Light.

    Gruß
    MrSchrotti

  • 05.05.10 - 17:19 Uhr

    von: jodiehi

    Ah toll! Jetzt ist mir einiges klarer! Danke für die Antworten!

  • 05.05.10 - 17:54 Uhr

    von: winniehurgel

    Nur noch Mineralwasser zu trinken, ist für mich nicht so ein großes Problem, dachte ich, da ich auch sonst schon viel Wasser trinke. Aber beim Einkaufen habe ich doch festgestellt, dass ich ständig aufpassen muss, nicht doch mal einen Trinkjoghurt oder ähnliches einzupacken. Und eigentlich schaffe ich es bis jetzt ganz gut, auf meine große Sünde Limonade zu verzichten. Nur gestern war irgendwann der Moment da, wo ich unheimlich gern etwas Süßes getrunken hätte, als Erfrischung. Da hab ich nämlich Möbel geschleppt und war ziemlich k.o. Aber ich stell mir Mineralwasser seit einiger Zeit jetzt als Limo ohne Geschmack vor, das trickst die eigene Psyche etwas aus. =)

  • 05.05.10 - 18:25 Uhr

    von: AKBMS

    so mein wasser is nun uac nedloich da. ja dass is super, dann kann ich mir ja doch die ein oder andere bananenmilch machen und wenns heiß is wieder leckerbuttermilch trinken, ohne extra geschnack natürlich :)
    danke für die antworten

  • 05.05.10 - 18:32 Uhr

    von: Sweetdaddy

    Ich war heute den ganzen tag mit meiner familie unterwegs und wir wahren im schneelimbiss und in der eisdiele und da fällt es ganz schön schwer wasser zu trinken wenn mann die ganzen anderen leute sieht die am kaffee trinken und cola trinken !!! Aber der wille hats geschafft und ich bin dem wasser treu geblieben :-) Aber in manche momenten fällt es doch sehr schwer !!!! Wie sieht es eigentlich mit alkohol aus weil das ist ja auch nicht über all zucker drinne ??? wie z.B im Bier ??? weil meine jungs vom verein fragten mich gestern nach dem training wieso trinkst du wasser und nicht mit uns wie üblich ne flasche bier !!! Könntet ihr mir die frage bitte beantworten !!!
    Sorry wegen rechtschreibung !!!
    Lg Sweetdaddy Prost @ll

  • 05.05.10 - 19:41 Uhr

    von: Caydra

    Gemüsesäfte sind erlaubt, aber was ist mit Fruchtsäften? Die trinke ich nämlich echt gern, wäre toll, wenn es erlaubt wäre.

  • 05.05.10 - 20:03 Uhr

    von: Summar

    Tag 3 und ich hab endlich den Kaffee weggelassen. Den Konsum am Sonntag (5Tassen) gestern radikal auf eine halbe Tasse runtergeschraubt und heute gänzlich drauf verzichtet. Na gut, ein Schluck hab ich probiert, empfand ihn aber zu bitter,weshalb ich dann um 8uhr schon mit meinem Wasserkonsum anfing und um 16Uhr bereits 1,5l geleert habe.
    Wie ich das morgen machen soll weiss ich nicht, da ich ständig auf Toilette muss – von dem ganzen Wasser :(
    Jmd Tipps?

  • 05.05.10 - 20:47 Uhr

    von: lexxi

    Hey ja das Problem hab ich auch muss andauernd zur Toilette :-)

  • 05.05.10 - 20:53 Uhr

    von: pusteblume85

    ich trinke auch fleißig, ist okay, mir gehts gut.

  • 05.05.10 - 20:58 Uhr

    von: Dyne

    Schon der 5. Kaffe- freie-Tag. Hätte ja nicht gedacht, dass es so schwer wird. Heute ist der erste Tag, an dem ich einigermaßen wach bin.

    Wie die meisten hier frage auch ich mich was mit Fruchtsäften ist. Oder mit Fruchtsaftschorlen. Die sind so erfrischend. Darf ich auch keinen Direktsaft trinken? Der ist doch eigentlich wie Obst und zählt auch zu den 5 x Obst oder Gemüse am Tag.

  • 05.05.10 - 21:04 Uhr

    von: narin

    Mein Wasser ist auch endlich da :-) )
    Habe heute nachmittag dann auch gleich angefangen und das Wasser, medium, ist echt lecker. Die Flaschengröße finde ich auch super!
    Mal sehen wie es morgen ohne Kaffee aussieht *bibber* Auf die Toilette renne ich jetzt auch schon ständig…
    Kilos…schmelzen…bin gespannt wieviele ich bis Ende Mai verliere ;-)

  • 05.05.10 - 21:06 Uhr

    von: Magelan

    Eigentlich habe ich schon immer viel getrunken,
    aber das Gerolsteioner schmeckt so gut
    und die Flaschen sind so schön griffig,
    dass ich noch mehr trinke als sonst. :-)

  • 05.05.10 - 21:32 Uhr

    von: yearning

    Endlich da :-)

  • 05.05.10 - 21:33 Uhr

    von: fireball2611

    Ich bin ja eigentlich nicht so der Wasser-Trinker (mehr der Kaffee/Cola Typ), aber dieses Mineralwasser (GS Sprudel) schmeckt mir richtig gut. Entzugserscheinungen habe ich nich nicht, aber kann ja noch kommen ;-)

  • 05.05.10 - 21:35 Uhr

    von: Hoppster77

    Endlich kann ich auch mitmachen ;-) Morgen früh wird es die erste Bewährungsprobe geben: Keinen Kaffee. Mal schauen wie sich das auf meine Gemütslage auswirkt.
    Das Projekt ist aber wirklich ne gute Idee, gerade für Personen die sonst eh nicht soviel trinken ein echter Anreiz

  • 05.05.10 - 21:54 Uhr

    von: lilG

    Also die Aktion ist im vollen Gange und ich merke schon: mein morgendlicher Kaffee fehlt mir, hätte ich garnicht gedacht! Aber ich versuche jetzt am Morgen auf Tee (Früchtetee :-) ) umzusteigen, vllt. ist mein Körper nur ein Heißgetränk gewöhnt, egal ob es nun Kaffee oder Tee ist.

  • 05.05.10 - 22:24 Uhr

    von: heike74

    Hab es leider noch nciht geschafft, den Kaffee am morgen wegzulassen. Werde aber morgen früh mal versuchen, auf Tee umzusteigen. Ansonsten halte ich mich aber an alles. Trinke ja normal unmengen an Kaffee und bin schon froh, das ich so gut durchhalte. Den Rest bekomme ich diese Woche auch noch hin.

    Finde auch, das die Flschen schön griffig sind, das ist mir gleich aufgefallen. Hab ja den Karton geöffent und direkt eine Flasche zum trinken herausgenommen.

  • 05.05.10 - 23:10 Uhr

    von: ritsche

    Also mir fällt es nicht schwer, nur Wasser und Tee zu trinken. Und da sogar Milch erlaubt ist, habe ich noch weniger Bedenken.

    Meine Tochter überlegt jetzt auch, den Wassermonat mitzumachen. Allerdings hat sie einen so niedrigen Blutdruck, dass sie auf Kaffee nicht verzichten will. Reduzieren ja, aber eben nicht ganz weglassen.

    Na, wenn man sich ansonsten an die Vorgaben hält, müsste doch trotzdem ein Effekt zu spüren sein, oder?

  • 05.05.10 - 23:57 Uhr

    von: biel

    Wow, dass Miclh erlaubt ist, ist toll! Habe mein Müsli bis heute mit Joghurt gegessen, aber ab morgen wieder Milch, yippiee!
    Auf Kaffee zu verzichten war bisher kein Problem, es fehlt mir eher Fruchtsaft. Aber stattdessen kann man ja auch ein paar Frühte mehr essen ;)

  • 06.05.10 - 05:51 Uhr

    von: holytear

    Dafür das ich normalerweise ca. zwei Kannen Kaffee täglich trinke geht es mir nach zwei Tagen Kopfschmerzen nun eigentlich echt gut und das durchhalten fällt leichter als erwartet . Esse mein Müsli mit Naturjourt … frisches Obst und Gemüse , da fehlen mir die Säfte eigentlich nicht.

  • 06.05.10 - 06:55 Uhr

    von: Blocksberg77

    Ich habe generell auch einen niedrigen Blutdruck und trotzdem bekommt mir das weglassen des Kaffee´s recht gut.
    Und mittlerweile fällt mir dies noch nicht mal mehr schwer. Gestern war ich zwei mal auswärts essen. Einmal Frühstücken da gab es Tee für mich und Mittagessen da hab ich zum Wasser gegriffen. Es geht alles!

  • 06.05.10 - 07:24 Uhr

    von: Grosse

    So nun kann ich auch starten.

  • 06.05.10 - 07:45 Uhr

    von: MIchabln13059

    Also ich bin echt gut zufrieden!

    Hätte nicht gedacht, dass Wasser soooo gut tun kann.
    Vor allem hab ich die erste Flasche angesetzt und dachte, nun kommt wieder mal so ein eckliger Geschmack in den Mund, wie bei diesen billigen Aldi-Wässerchen . . . aber das war wohl nix :)
    Das Gerolsteiner hat den Stern echt verdient!
    Und ich fühl mich morgens richtig gut, wenn nicht der Kaffee die Pumpe anschmeissen muss, sondern alles “sauber” mit frischem Wasser abläuft!

    Schön dazu viel Obst und Gemüse essen, das mache ich sowieso.
    Morgens einen Fruchtcocktail aus Mango, Banane und Kiwi.

    Ich freue mich auf den weiteren Verlauf des Monats mit Stern.
    Bin übernächste Woche für ein paar Tage beruflich im Ausland . . . muss mal sehen, dass ich genug Gerolsteiner in meinem Gepäck verstaut bekomme.

  • 06.05.10 - 08:26 Uhr

    von: OpaDohmen

    Guten Morgen,

    in den ersten Tagen ausschließlich nur Mineralwasser zu trinken war in Ordnung. Allerdings musste ih feststellen, dass ich die ersten Tage vermehrt Kopfschmerzen hatte!

    Außerdem habe ich festgestellt, das der Durst den ich hatte, auf 1 x kontinuierlich angestiegen ist. Mein Durst wurde immer mehr – ich denke das liegt am Kofeeinentzug von Coca Cola. ;)

    Mittlerweile geniesse ich Jeden Tag mit Gerolsteiner Wasser. Ich dachte nie, das ich mich so frisch fühle. Ich bin positiv überrascht!

    OpaDohmen

  • 06.05.10 - 09:26 Uhr

    von: Nikaschaf

    Hallo an alle!

    Mein Wasservorrat schmilzt kontinuierlich, echt unglaublich, wie viel Durst ich ständig habe! Auch sonst trinke ich ja schon 1,5 – 2 Liter, aber seit Gerolsteiner mein neues Wasser wurde, renne ich des Nachts immer aufs Klo – heute sogar 2x… Ich trinke mindestens 3 Flaschen am Tag, meist sogar mehr und dazu noch ca. 2 Tassen Kräutertee. Ich hab einen richtigen WAsserbauch. Ich muss mich zun Trinken aber nicht quälen, ich habe so Durst, dass ich schon glaube, dass selbst Wasser süchtig machen kann ;-)

  • 06.05.10 - 09:27 Uhr

    von: mamilein60

    Habe mit dem Wassermonat Mai erst am 04.Mai beginnen können, da die Lieferung verspätet eingetroffen ist. Nach 2 Tagen muss ich sagen, dass ich meinen Morgenkaffee schon vermisse, aber ich bin fest entschlossen durchzuhalten. Finde das Gerolsteiner einen eigenen angenehmen Geschmack hat, so dass es mir nicht schwer fällt weiterzumachen.

  • 06.05.10 - 09:29 Uhr

    von: Noex09

    So, den ersten Tag überstanden. Die Toilette musste mehrmals aufgesucht werden, öfter als sonst. Ich bin gewöhnlich kein Vieltrinker und nicht gewohnt gleichmäßig über den Tag zu trinken. Doch die kleinen Flaschen animieren dazu sie zu leeren, weiss nicht warum. Gestern kam ich so auf ungefähr 1,75 Litter Wasser(Medium). Und die Lieferung kam erst gegen mittag.
    Also ich bin gespannt wies weiter geht, wie sich mein Befinden verändern wird etc. Aufstehen war jedenfalls wie immer gleich schwer :D

  • 06.05.10 - 09:30 Uhr

    von: blinkiblue

    Seit gestern habe ich auch meine Sprudelflaschen erhalten und kann jetzt mitmachen und ich muß sagen, das Wasser schmeckt richtig gut!

  • 06.05.10 - 09:36 Uhr

    von: snakepantzz

    Also den Verzicht auf Kaffee kann ich nicht nachvollziehen!
    Höchstens wenn man 3 Stück Zucker in den Kaffee schmeist.
    Ich trink den Kaffee doch nicht weil ich Durst habe!
    Kaffee wirkt ja auch noch entwässernd, sodass ich über den Tag mehr Trinkdrang empfinde, somit auch mehr Wasser trinke.
    Ich hätte bei dem ganzen Monat mit Stern zusätzlich empfohlen, sich auch auf die Ernährung zu konzentrieren. Denn was hilft es, sich eine Flasche Wasser statt Cola und dazu ne Tüte Gummibärchen reinzuziehen.

    Mal ein Vorschlag:
    Wie wärs den Kaffee mit Mineralwasser zu kochen!

  • 06.05.10 - 09:56 Uhr

    von: atoender

    noch nie habe ich meine toilette so oft besucht wie in den letzten tagen hihihihihihi

  • 06.05.10 - 09:56 Uhr

    von: atoender

    -P)

  • 06.05.10 - 09:57 Uhr

    von: atoender

    ;-P

  • 06.05.10 - 10:00 Uhr

    von: Gluck

    Steht im Projektfahrplan, dass die Aktion durch eine gesunde Ernährung unterstützt werden kann…somit weiß man, dass Gummibärchen wohl tabu sein sollten.

  • 06.05.10 - 10:12 Uhr

    von: Krin

    Mir geht’s super mit dem Wasser, heute ein wenig müde gewesen, so ohne Kaffee…

  • 06.05.10 - 10:14 Uhr

    von: Trampelpfade

    Ich bin in den letzten Tagen total schlapp. Kommt das von der Umstellung?

    Mella

  • 06.05.10 - 10:21 Uhr

    von: Blocksberg77

    Wer sagt das Gummibärchen und Co. bei einer gesunden Ernährung tabu sein sollen? Ich habe 2005 meine Ernährung umgestellt und knapp 30 kg abgenommen. Noch heute halte ich mein Gewicht. Und nein ich verzichte nicht auf Gummibärchen, Schaumküsse, Chips oder auch mal Essen gehen ist drin. Aber halt keine ganze Tüte mehr, nicht mehr jeden Tag essen gehen und versuchen auszugleichen wenn es einen Tag mal nicht klappt.

  • 06.05.10 - 10:48 Uhr

    von: lopez

    @ Gluck
    Dass das Projekt mit einer guten Ernährung unterstützt werden KANN, bedeutet nicht, dass man auf Gummibärchen verzichten MUSS und es ist auch nicht vorgeschrieben, was du essen darfst oder nicht und dass diese deshalb tabu sein sollen.Das ist wohl aus dem wörtchen “KANN” wohl eindeutig zu verstehen.
    Es geht ausschliesslich um die Getränke bei diesem Test, das sollte wohl jedem klar sein.

  • 06.05.10 - 10:51 Uhr

    von: Lieblingsfrosch

    Prima, vielen Dank für die Antworten. Somit sind meine Hauptfragen bereits beantwortet.

  • 06.05.10 - 10:57 Uhr

    von: stanzi1964

    Guten Morgen, auch heute hat für mich der Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee begonnen. Habe gestern Nachmittag tapfer die Tasse Latte Macchiato ausgeschlagen, die meine Chefin mir angeboten hat…schluck….und sie auf meinen Monat mit Stern verwiesen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass manch einer sich denkt “Mach Du mal, ich trinke weiter mein Käffchen”. Mein Mann lacht nur, wenn er mich mit meinen Wasserflaschen sieht. Solln sie doch alle …ich halte weiter durch. Wünsche Euch einen schönen Tag mit viel Stern.

  • 06.05.10 - 11:04 Uhr

    von: mrs.moon

    Mir geht es auch relativ gut. Habe ab 03. Mai angefangen, der Kaffeeentzug viel mir die ersten 2 Tage sehr schwer, aber jetzt geht es. Jetzt ist es “normal”, morgens keinen Kaffee zu trinken auf der Arbeit. Am Dienstag hatte ich bereits 1,5 Liter getrunken um 11.30. Die kleinen Fläschen animieren wirklich eher dazu, mehr zu trinken. An den Geschmack von Gerolsteiner mußte ich mich erst gewöhnen, fand ich nicht so besonders. Schmeckt mir eigentlich nicht weich genug, eher wie wenn man einen Stein lutscht.

    Habe eben mit meiner Kollegin (die den Monat übrigens auch mitmacht) unsere diversen Wasser verglichen. Gerolsteiner ist definitv das Wasser mit dem höchsten Mineraliengehalt!!! Meine Frage ist:
    Woher weiß ich, welches Wasser gut für mich ist? Nicht jeder Mensch braucht doch die selben Mineralien usw. Durch die Ernährung nehmen viele doch bereits z.B. genug Natrium zu sich. Kann es theoretisch nicht sein, dass Gerolsteiner überdosiert ist?

  • 06.05.10 - 12:21 Uhr

    von: Gluck

    Selbstverständlich kann man auch MIT Süßem abnehmen, aber wenn hier jmd sagt, man hätte es ja mal im Projektfahrplan erwähnen können, dass man auch auf die Ernährung achten sollte (z. B. wegen der Zuckeraufnahme – die wir ja auch mit diesem Projekt verhindern wollen), dann sag ich nur soviel, dass man sich den Fahrplan erst mal richtig durchlesen sollte. Mehr nicht.

  • 06.05.10 - 12:52 Uhr

    von: rexymaus

    So heut ist mein Dritter Tag ohne Kaffee und Cola und wenn ich auch hin und wieder vorallem zum Essen grosse Lust auf Cola habe halt ich es ganz gut durch.
    Ansonsten werd ich grad zur früh ins Bett geherin. Bin gestern wieder um Mitternacht im Bett gewesen normalerweise muss ich mich schon um 2 Uhr zwingen.

    Hab nur seit heute morgen richtige Schmerzen im Körper so irgendwie die Sehnen oder Gelenke schmerzen vor allem Kreuz abwärts kann mich kaum rühren! Hat des noch jemand??

  • 06.05.10 - 13:03 Uhr

    von: svfa

    Das Wasser schmeckt unwahrscheinlich lecker und ist sehr erfrischend, ich bin sehr zufrieden mit Gerolsteiner. ;)

    Dies ist nun mein 3. Tag, ohne Kaffe, Cola und Cappuccino;
    meine Frage: Wie ist es mit ungesüßtem Cappuccino, darf ich den trinken?
    BIIIIITTTTEEE Antwort.

    Nachmittags trinken wir immer 3-4 große Tassen Cappuccino beim zusammensitzen, bis jetzt habe ich mir meine Flasche Gerolsteiner geschnappt und auf Cappu verzichtet, aber es fällt doch recht schwer.
    Z.B. heute regnet es, es ist kalt und trübe, wie im Winter, da käme so eine schöne heiße Tasse gerade recht…
    Bitte schreibt mir, ob ungsüßter cappu “erlaubt” ist.
    Danke…

  • 06.05.10 - 13:20 Uhr

    von: blackharry

    Es ist ja schön, dass bei diesem Projekt eine gewisse Freiheit herrscht und die Option vorhanden ist – in Notfällen – auch Kaffee zu trinken. Unklar ist mir allerdings, wie darauf zu achten sein soll “wie viel Zucker/Koffein o.ä. das jeweilige Getränk enthält und ob es euch mit Mineralien & Spurenelementen versorgt.”
    Unbeantwortet blieb bisher auch die Frage vieler Mitblogger, ob entkoffeinierter Kaffee möglich ist. Würde mich auch interessieren!
    Immerhin gibt es ja auch entkoffeinierte Kaffeesorten, die biologisch, pestizitfrei angebaut wurden. Ich denke mal, die Entgiftung bezieht sich zu einem nicht unerheblichen Teil auf den “verseuchten” Kaffees. Die fair gehandelten Kaffeesorten sind wohl weniger ausschlaggebend als der gesüßte Kaffeegenuss.

  • 06.05.10 - 19:06 Uhr

    von: Ulrich73

    Da mein sonst gekauftes Wasser in Glasflaschen sind stört mich etwas der PET-Geschmack, ich versteh eh nicht warum Gerolsteiner seinem Wasser das antut .
    Zitat gerolsteiner :Ohne menschliches Zutun ist es vollkommen rein und ausgewogen an Mineralien und Kohlensäure. Um diese einzigartige Qualität zu wahren, behandelt Gerolsteiner sein Produkt mit allergrößter Sorgfalt – von der Quelle bis zur Flasche

    Leider hört es da auf und verunreinen Ihr Wasser mit Acetaldehyd ,Antimon durch die PET-Flasche .Wie gut sind doch da die Glasflaschen Rein und Sauber und verliert nicht so schnell die Kohlensäure Daher mein Tipp BITTE für die denen das Gewicht nichts ausmacht rann an die Glassflasche.

    Die Größe der Petflaschen also die 0,75 finde ich hingegen GENIAL !! Richtige Größe und Form das ist echt TOP !!

  • 06.05.10 - 19:55 Uhr

    von: ommaluise

    @ Ulrich73
    da muß ich jetzt mal zustimmen was die Vorbehalte gegen PET Flaschen betrifft. Ich hatte mich für stilles Wasser entschieden, aber nicht drüber nachgedacht das gerade dieses Wasser in 1,5l PET Flaschen abgefüllt ist, zum einen sehr unhandlich und zum anderen die Gewissheit mit den Schadstoffen im Wasser. Ich trinke normalerweise stilles Wasser das in Glas abgefüllt ist.
    Ansonsten kann ich nur berichten, das die Kopfschmerzen nachgelassen haben, aber morgens komme ich so einfach garnicht in die ” Gänge” . Ich dachte das wäre auf das wechselhafte Wetter zurückzuführen, aber lese das es anderen auch so geht.
    Ich bin aber trotz allem fest entschlossen durchzuhalten, denn ich liebe Herausforderungen :-) )

  • 06.05.10 - 20:13 Uhr

    von: ausb

    Ich habe auch leichtes Kopfweh die letzten Tage. Vom Kaffeeverzicht kann das nicht kommen. Ich trinke höchstens eine Tasse pro Woche. Wahrscheinlich das wechselhafte Wetter zur Zeit. Ansonten klappt es mit dem trinken ganz gut. Der Verzicht auf Schokolade ist aber gerade bissl schwer… bei dem Schmuddelwetter gerade würde ich gerne ein Stück Schoki naschen od. einen heißen Kakao trinken… Aber noch halte ich durch.

  • 06.05.10 - 20:25 Uhr

    von: Angela84

    Das finde ich sehr gut das ich nicht auf Milch verzichten muss beim Müsli…
    Vorallem weil ich ja auch gerade die Nestle Cornflakes teste…
    Finde es super wie schnell die Fragen beantwortet werden und ein so schnelles feddback kommt…

  • 06.05.10 - 20:31 Uhr

    von: TobiasK

    Also das war ja was mit meinem Paket mußte meinem Postboten förmlich hinterherrenen, hatte erst ne rote Karte in meinen Kasten gelegt aber dann habe ich das Paket doch noch am Dienstag bekommen.

    Habe den Postboten schon mal vorgewarnt daß Mitte des Moats nochmals so eine Lieferung kommt.

    *FG*

  • 06.05.10 - 20:33 Uhr

    von: TobiasK

    Also so schwer finde ich es gar nicht, habe immer im Haus eine Flasche stehen: In der Küche, im Büro und im Schlafzimmer.

    Und immer daran denken: die leeren neben die (noch) vollen puh….
    Flaschen stellen, dann sehr auch Ihr Euren Fortschritt.

    So, darauf noch ein Schlückchen…..

    Euch noch einen schönen Abend.

    Tobi

  • 06.05.10 - 22:25 Uhr

    von: yvonnefr

    Strolchi, ich hab noch immer keine Mineralwasser-Lieferung bekommen :-(

  • 07.05.10 - 08:46 Uhr

    von: Sukram488

    Also ich bin bis jetzt eisern geblieben, aaaaaaaaaaaaaaaber der Kaffeeentzug macht mir echt zu schaffen! Hätte ich nicht gedacht. Darf man schwarzen Tee trinken?
    Gruss Sukram488

  • 07.05.10 - 09:50 Uhr

    von: strolchi

    @yvonnefr:Schreibst Du mir schnell noch eine E-Mail, dann forsch ich für Dich bei DHL nach, wo Dein Wasser stecken geblieben ist.

  • 07.05.10 - 10:00 Uhr

    von: silkecatarina

    So die 1. Woche ist schon fast rum. Ich muss sagen mir schmeckt das Gerolsteiner super. Bin sonst auch ein Seltertrinkertyp. Aber man schmeckt schon den Unterschied. Und ich bin begeistert. Mir fällt es nur schwer auf meinen Kaffee zu verzichten. Da ich auch ein großer Kaffee-trinker bin. Aber ich bin jetzt auf Kräutertee umgestiegen. Bis jetzt klappt es ganz gut. Ich wünsche Euch allen das wir es gemeinsam schaffen.
    Gruß Silke

  • 07.05.10 - 10:14 Uhr

    von: stanzi1964

    Hallo, so langsam gewöhne ich mich an das Gerolsteiner. Ich hab mich am Anfang ja etwas schwer getan, da es mir vom Geschmack her etwas schwer fiel es zu trinken. Aber nach ein paar Tagen geht es gut. Mein Mann hat das Wasser gestern auch probiert, meinte aber auch gleich, dass ihm der Geschmack nicht gefällt. Ich bin gespannt auf andere Reaktionen aus meinem Umfeld, wenn das Wasser probiert wird. Heute habe ich wieder Startschwierigkeiten…und der Gedanke an den morgendlichen Kaffee ist wieder verstärkt da. Augen zu und durch.

  • 07.05.10 - 10:31 Uhr

    von: feuerqualle

    Also bei mir macht sich eine Erkältung breit, ich trinke jetzt öfters mal einen Salbei Tee für den Hals (ohne Zucker versteht sich), viel trinken soll man ja so wieso bei einer Erkältung wie gut das ich so viel Wasser zur Verfügung habe. Allerdings habe ich am Montag einmal kurz gesündigt. In der Firma wo ich arbeite wurde ein neuer Kaffeeautomat aufgestellt. Da habe ich einen Kaffee probiert, der hat allerdings fürchterlich geschmeckt ;-)

  • 07.05.10 - 11:02 Uhr

    von: Diamond1

    Bie mir hatten sich am 2. Tag leichte Kopfschmerzen und Mattigkeit breit gemacht. Wie ich grad gelesen habe dürfte das am Koffeinentzug liegen da ich täglich knapp 1 Liter von dem braunen Zeug getrunken hab. Aber er fällt mir, Gott sei Dank, nicht schwer darauf verzichten. Ich hoffe es bleibt so.
    Das Wasser an sich finde ich sehr gut. Mir schmeckts gut und da ich das Medium hab ist auch die Kohlensäure recht angenehm. :-)
    Also alles in allem bin ich zufrieden.
    Nur noch eine Frage, kann es durch die Umstellung auch zu leichten Muskelschmerzen kommen? Die hab ich nämlich seit 2 Tagen. :-(

  • 07.05.10 - 12:21 Uhr

    von: arifra83

    bei mir ist heute die 2. ladung wasser angekommen :)

  • 07.05.10 - 12:35 Uhr

    von: misscoffee2go

    Das Wasser Gerolsteiner Sprudel schmeckt super und ich habe auch kein Problem meine 1,5-2 Liter zu trinken, zusätzlich trinke ich noch bestimmt einen Liter Kräutertte, d.h. ich bin jede Weile auf Toilette. Der Kaffeeentzug ist echt hart, gerade weil es jetzt schon wieder so kalt geworden ist. Ich hoffe das legt sich bald, da ich wieder fitter für meine Diplomarbeit werden sollte. Denktechnisch ist das alles noch ein bissel mühsam ohne Kaffee.

  • 07.05.10 - 13:17 Uhr

    von: wurm2202

    So ich sehe schon die Frage mit den Fruchtsäften ist noch nicht wirklich beantwortet. Das würde mich doch auch interessieren. Die trinkt bei uns zwar keiner pur aber wir tun ab und an gern mal einen spruz ins Leitungswasser. Ich denk mal so in unserem 1 Liter krug müsste das ein Verhältnis von 0,75 Wasser zu 0,25 Saft sein. Ich geh jetzt einfach mal davon aus damit das erlaubt ist. Das ist ja wirklich nicht viel. Sonst halte ich mich bis jetzt super an nur Gerolsteiner trinken. Das klappt auch ohne Probleme. Ich trinke seit ich das Gerolsteiner habe auch wesentlich mehr. 1,5 l Gerolsteiner am Tag und dann werd ich jetzt eben noch dieses Saftgemisch dazutrinken. Weil 1 Liter Tee ist mir doch zuviel außerdem muss ich da immer so oft auf Toillette :_)

  • 07.05.10 - 13:58 Uhr

    von: Beate01

    Trinke täglich 2 Liter , denn Gerolsteiner Sprudel schmeckt mir sehr gut.
    Habe fast in jedem Zimmer eine Flasche stehen, so dass ich immer und jederzeit trinken kann. Allerdings muss ich sagen, dass mir der Kaffee noch immer fehlt.

  • 07.05.10 - 16:27 Uhr

    von: Twicky

    Wer sich währeden des Projekts mit mir austauschen mag, kann sich gerne melden.

  • 07.05.10 - 17:46 Uhr

    von: pusteblume85

    hey, heute kam meine 2. lieferung mir fällt es heute schwer nur wasser zu trinken. zwischen durch trinke ich mal ein glas limo (was mit geschmack) oder auch saft…saftgemisch wie wurm schreibt werde ich jetzt auch machen.

  • 07.05.10 - 19:36 Uhr

    von: ErinOnline

    Juchu, super, dann freu ich mich morgens wieder aufs Müsli!
    Heute ist der erste Tag, an dem ich wirklich gern meinen Schokocappuccino trinken würde… Aber ich bleibe eisern! Ich hätte viel früher mit einem “ich will aber…” gerechnet und bin gleichermaßen überrascht und stolz, dass ich das mit dem Wasser so gut durchhalte!

  • 07.05.10 - 20:39 Uhr

    von: bull86

    die erste woche ist vorbei ich kann nur sagen es läuft super bei mir
    wer sich austauschen mag kann sich melden

  • 07.05.10 - 21:12 Uhr

    von: ak05121979

    Hallo Alle,

    zwar habe ich das Wasserpaket vor 3 Tagen erst erhalten, dann fühle ich mich super! Das Wasser ist echt geil. Ich habe schon inzwischen 9 Flaschen ausgetrunken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Man kann das Wasser mit keinem anderen Wasser vergleichen!
    Na, dann bis später – grade trinke ich weiter… Gerolsteiner Wasser!

  • 07.05.10 - 21:12 Uhr

    von: svfa

    Heute kam die 2. Lieferung an, mittlerweile trinke ich nur noch das Wasser.
    Vorher habe ich recht ungesund getrunken (Cola light, Kaffee und Cappu).
    Bei diesem SCHITWETTER habe ich mal Lust auf einen “ungesüßten” Cappu)…
    Hat jemand auch eine weichere Haut festgestellt, oder bilde ich mir das nur ein? Fitter, oder gesünder fühle ich mich noch nicht so recht.

  • 07.05.10 - 21:15 Uhr

    von: Teufelchen2000

    Hatte nur den ersten Tag Kopfschmerzen nach dem Kaffeeentzug. Den zweiten Tag lief es schon besser.Juhuuuuuuuuuuuu ich hab diese Woche ohne Kaffee geschafft! Aber ich war müde ohne Ende.Aber wenn ich hier lese das es anderen auch sooooooooo geht,bin ich froh.Da kann man sehen wie Abhängig man schon vom Kaffee ist.Macht viel Spass.Freu mich schon auf nächste Woche.

  • 07.05.10 - 21:27 Uhr

    von: elfi123

    Hab mich die erste Woche auch etwas schlapp gefühlt. Die Kollegen haben alle gestaunt, dass ich keinen Kaffee mittrinke sondern mein Wässerchen und meinen Früchtetee. Ich bin so stolz!!!

  • 07.05.10 - 21:51 Uhr

    von: LuckyMe

    am 04.05 habe ich das Paket bekommen, sofort ausgepackt und getrunken. Es ist mir aufgefallen dass GS Sprudel in PETFlaschen anders schmeckt. Ich habe normalerweise GS Sprudel in Glasflaschen getrunken und der Geschmack ist besser als das was in PETFlaschen ist.

    Warum wechselt Gerolsteiner zu PETFlaschen?

  • 07.05.10 - 21:59 Uhr

    von: nickela

    mir schmeckt das wasser super lecker. kopfweh hatte ich auch, liegt aber bestimmt am wetter. eigentlich war ich bis mittwoch kosequent. aber -donnerstag der 1. kaffee und heute 2. sonst aber nur wasser und früchtetee. trink ich sonst auch.

  • 07.05.10 - 22:13 Uhr

    von: Unbewohnt

    Meine anfänglichen Kopfschmerzen sind wieder weg. Ich trinke mehr als sonst und das bekommt mir super.

  • 07.05.10 - 22:24 Uhr

    von: H2OMoni

    Hallo,
    bin mit mir zufrieden in der ersten Woche, hab ohne Probleme durchgehalten. Dachte schon, ich habe mit Buttermilch gesündigt, aber das ist ja doch ok. Muss nun immer lang erklären, warum ich nachmittags bei Bekannten/Verwandten den Cappuccino auschlage…Die Flaschen regen wirklich zum Austrinken an. Kam mir gar nicht vor, wie 0,75 l.

    Toilettenbesuche zahlreich…

  • 07.05.10 - 23:22 Uhr

    von: sabolein

    ich mußte gestern eine nivht nette virusbedingte Zwangspause einlegen und mich komplett von Kräutertee ernähren. Sogar die paar Blubberblasen im Medium haben mich direkt wieder ins Bad sprinten lassen :( Macht nix, der Tag wird angehängt.
    Kopfschmerzen vom Kaffeeeverzicht hatte ich nicht und da ich normalerweise auch einen relativ großen Flüssigkeitsdurchsatz hab, bin ich es gewöhnt am Tag öfter auf’s Klo zu müssen. Wurde mir immer als Pionierblase bzw Konfirmandebläsle angehängt -na uuuuuuuuuund ;)
    Schade nur, das mein Mann jetzt auch Geschmack an dem Wasser gefunden hat und ich nun schon am Ausschau halten bin, wo es bei uns Gerolsteiner gibt …

  • 08.05.10 - 00:14 Uhr

    von: umann

    Hallo,
    ich finde die Aktion super. Durch das pure Mineralwasser fühlt man sich irgendwie leichter, als nach dem Konsum von Cola.

    Ich bin gespannt, wie es weitergeht! :-)

  • 08.05.10 - 00:55 Uhr

    von: OnkelDoc

    Das Wasser schmeckt echt prima, daher fällt mir der Umstieg sehr leicht, ich hatte ja auch vorher schon sehr viel Wasser getrunken. Allerdings fällt es mir immer schwerer keinen Kaffee zu trinken, da ich täglich ca. 1,5l getrunken habe

  • 08.05.10 - 01:45 Uhr

    von: babawoom

    Hallo,

    der etwas kritische Tester unter euch hat bestimmt gemerkt, dass es sehr sehr wichtig ist, das Wasser im Monat Mai auch wirklich zu konsumieren. Natürlich bin und kann ich mir nicht sicher sein ob das nun bei euch allen so ist, aber mein Wasser ist laut Aufdruck nur bis 29.09.10 haltbar. Natürlich weiß ich, dass dies bei Wasser nicht ganz so Wichtig ist, aber wenn man bedenkt, dass Wasser in der Regel 2 bis 3 Jahre Haltbar ist, kommt es mir schon merkwürdig vor, warum ich nun 2 Jahre altes Wasser geschenkt bekommen habe! Naja schmecken tuts trotzdem, und spaß machen auch…
    Wie man auf schwäbisch so schön sagt: Nem gschengde Gaul schaud mer ned ins Maul!
    Trotzdem vielen dank, auch wenn dadurch die ganze Aktion nun für einen kleinen “Beigeschmack” hat ;-) !

    Culo,
    Babawoom

    Liebe Grüße Babawoom!

  • 08.05.10 - 08:36 Uhr

    von: bibichen1305

    Ich habe die erste Woche sehr gut durchhalten können.
    Lediglich die ersten beiden Tage hatte ich leichte Kopfschmerzen.
    Habe sonst ca. 2-3 Tassen Kaffee getrunken, aber die fehlen mir jetzt garnicht mehr.

    Ich fühle mich deutlich wacher. Erlebe nicht mehr diese Müdigkeitstiefs auf der Arbeit, gegen die ich vorher immer denn Kaffee getrunken habe.

    Mich würde interessieren wann die 2. Lieferung losgeschickt wird, da ich im Mehrfamilienhaus die Annahme des Paketes regeln muss.
    Könnte mir das einer beantworten?

  • 08.05.10 - 09:35 Uhr

    von: sonjakatharina

    Hallo
    Nach der ersten Woche nur mit Gerolsteiner fühle ich mich sehr wohl und habe zum ersten Mal keine Kopfschmerzen !!! Durch einen Bandscheibenvorfall vor einigen Wochen an der Halswirbelsäule litt ich ständig unter Kopfschmerzen, was sich nun sehr gebessert hat. Vielleicht liegt es an Gerolsteiner, oder der Tatsache dass ich prinzipiell jetzt mehr trinke. Auf jeden Fall bekommt es mir super und ich freue mich auf die nächsten Wochen.

  • 08.05.10 - 10:03 Uhr

    von: Bella69509

    Hallo, nach einer Woche Wasser fühle ich mich etwas besser. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich keinen Kaffee trinke. Bin mal auf die nächsten Wochen gespannt. Das Gerolsteiner medium hat meinen Geschmack getroffen.

  • 08.05.10 - 10:46 Uhr

    von: Kluckmann

    Hallo!
    Ich habe eine Frage und bin überrascht, dass anscheinend vorher noch niemand drauf gekommen ist:

    Wie ist es mit ENTKOFFEINIERTEM Kaffee? Darf ich morgens eine Tasse trinken?

    Probleme habe ich keine. Das Wasser schmeckt mir und meinen Feunden und Arbeitskollegen echt super!

    Da ich schon vorher eine Weile größtenteils auf Kaffee verzichtet habe, war es kein Problem. Ich versuche nämlich meinen Säure-Basen Haushalt mit der richtigen Ernährung auszugleichen und Gerolsteiner versorgt mich jetzt mit den nötigen Mineralien – bin rundum glücklich.

  • 08.05.10 - 10:59 Uhr

    von: claudiaa74

    Nach fast einer Woche mit Gerolsteiner fühle ich mich fitter und habe auch (mit Ernährungsumstellung) bereits über 1 kg abgenommen. Die Umstellung fiel mir etwas schwer, vor allem wenn ich andere mit Softgetränken pder Säften sehe …
    Wenn ich mich weiterhin so gut fühle, werde ich wohl noch einen zweiten Monat anhängen …

  • 08.05.10 - 11:00 Uhr

    von: katze16

    Habe seit heute Nacht Halsschmerzen – hoffe nicht, dass das vom vielen Wasser-Trinken kommt :) Aber ansonsten geht es mir – bis auf die Kopfschmerzen wegen des Koffeein-Entzugs – ganz gut.

  • 08.05.10 - 11:11 Uhr

    von: SGchen

    Ich habe soeben meine 2. Lieferung gekommen, da hab ich ja noch gar nicht mit gerechnet.
    Läuft alles super und diese Flaschengröße gefällt mir ausgezeichnet, die kann man gut mitnehmen.

  • 08.05.10 - 15:06 Uhr

    von: Tatun

    Hallo,

    habe heute die zweite Lieferung erhalten.
    Das Wasser schmeckt super und die Flaschengröße ist klasse.
    Man merkt garnicht das man schon “wieder” 0,75l getrunken hat.
    Der Japs nach Kaffee ist schon nicht mehr so schlimm.

  • 08.05.10 - 19:47 Uhr

    von: Patill

    Soweit eigentlich alles klar, aber bei “Zucker, Koffein & Co.” fällt es auf, dass Alkohol unerwähnt bleibt. Normalerweise müsste Alkohol (wie Wodka, Ouzo etc.) extra aufgeführt werden als Genussmittel, da es doch schon etwas spezielles im Vergleich zu zuckerhaltigen Getränken und Kaffee ist :) .
    Ich hab zwar nichts getrunken, Leute, die ich kenne waren sich aber nicht sicher ob auf Alkohol verzichtet werden muss, da es nicht explizit dabeisteht.

  • 08.05.10 - 21:27 Uhr

    von: Trixle

    So, die erste Woche ist fast um. Mir geht es gut, aber irgendwie vermisse ich heute meinen Kaffee. Ich habe keine Kopfschmerzen, die waren nur am ersten Tag ohne Kaffee da.

  • 09.05.10 - 09:06 Uhr

    von: nikigraus

    Also: ich hab die erste Woche jetzt auch so gut wie hinter mir und bin jetzt einigermaßen über den Berg, was den Kaffeeentzug angeht, ich hatte die ersten Tage höllisches Kopfweh, obwohl ich sonst nicht zu sowas neige.

    Was die PET-Flaschen angeht: denkt an die armen DHLer… nach unserem gemeinsamen Sternmonat darf jeder ja wieder Glaswasser trinken…

    Ich frage mich, ob ich wohl ab und zu mein heißgeliebtes ALKOHOLFREIES Weizenbier trinken darf???

    Ich hab auch festgestellt, dass ich jetzt viel mehr trinke als vorher (und es waren vorher schon gut 2 Liter am Tag) und die daraus resultierenden Folgen kann man wohl am besten so überstehen, dass man einfach einen Monat lang aufm Klo bleibt… ;-)

  • 09.05.10 - 09:25 Uhr

    von: tigger08

    Hallo,

    meine zweite Lieferung kam gestern. Ich muss mir allerdings ne Flasche zukaufen..habe dem DHL Mann eine Geschenk für das Geschleppe.

    Trinken tuhe ich jetzt auch viel mehr gut 3 Liter am Tag.

    Allerdings werde ich heute sündigen …meine Mum hat Geburtstag und nullt ein gläschen Sekt ist da doch erlaubt oder ? Sonst war ich echt Standhaft…keine anderen Geschenke.

    Man ist insgesammt echt fiter hätte ich nicht gedacht. Gestern habe ich sogar ohne Meckern und Zicken geholfen 10 m3 sand geschaufelt.

    lg nina

  • 09.05.10 - 12:03 Uhr

    von: theo80

    Hallo!
    ich habe gestern auch mein zweites Paket bekommen. Mensch, war das schwer – meinte der Postbote ;-)
    Die 0,75-Liter PET-Flaschen sind super, denn man kann sie locker mit auf die Arbeit nehmen, ohne sich abzumühen.
    Aber 3 Liter? Schaffe momentan so um die 1,5-2 Liter, aber mehr ist nicht drin. Fühle mich aber auch so schon wesentlich wohler – man kann sich über einen längeren Zeitraum konzentrieren und es muss tatsächlich nicht immer Kaffee sein, um morgens wach zu werden.
    Macht`s gut und bis bald!

  • 09.05.10 - 12:14 Uhr

    von: olit1

    Bin auch schwach geworden!
    Trinke aber mehr Mineralwasser als sonst, warscheinlich weil die Flaschen nur 0.75l sind und ich sonst nur die 1,5l Flaschen kaufe.

  • 09.05.10 - 12:33 Uhr

    von: neve.clark

    Hallöchen,
    ich habe vorher schon viel Leitungswasser getrunken, oft Saft gemischt mit Leitungswasser und ab und zu mal einen Kaffee (ohne Koffein, dafür aber mit viel Zucker und Milch). Die Umstellung auf Gerolsteiner viel mir also nicht besonders schwer. Den Saft vermisse ich ein bisschen, beim Kaffee ist es nicht so schlimm. Da ich durch das Leitungswasser keine Kohlensäure gewohnt bin, habe ich mich für das Gerolsteiner Naturell entschieden und ich finde es vom Geschmack her etwas langweilig im Vergleich zu unserem Leitungswasser. Außerdem finde ich die 1,5-l-Flaschen zu groß, ich hätte lieber kleinere Flaschen gehabt, wie das bei dem Wasser mit Kohlensäure der Fall ist. Die sind einfach besser zum Mitnehmen, da muss man nicht so viel schleppen. Ansonsten klappt es aber sehr gut und ich werde auch den restlichen Monat durchhalten. :-)
    LG neve.clark

  • 09.05.10 - 20:37 Uhr

    von: dd2206

    Also, nach einer knappen Woche fällt mir der Kaffeeentzug noch immer sehr, sehr schwer… Ich bin oft kurz davor, das abzubrechen! Zumal mich alle immer so komisch angucken (oder ich es mir zumindest einbilde), ob ich ggf. wieder schwanger sei!??! Auf Alkohol, sprich ein Gläschen Wein abens, habe ich übrigens nicht verzichtet. Erstens, weil es nirgendwo explizit erwähnt war und zweitens, weil ich damit auch nicht meinen Durst lösche, sondern genieße.

  • 09.05.10 - 21:18 Uhr

    von: maggy49

    Hallo,
    hab mir hier mal alles durchgelesen und finde so manchen Kommentar sehr hilfreich, auch spornt es mich noch mehr an, dieses tolle Projekt mit Euch allen gemeinsam durchzuhalten.
    Leider habe ich am Montag meinen DHL men verpasst und musste mein Wasser am Dienstag selber holen.
    Habs geschafft, ja und nun konnte es am Mittwoch so richtig losgehen.
    Ja, das mit dem Kaffee ist echt ne grosse Herrausforderung, ich trinke gerne Kaffee in allen variationen.Für mich persöhnlich ist es wirklich schlimm, denn ich halte nicht viel vom Wasser trinken, am liebsten mag ich Apfelschorle,
    leider hat dieses Getränk auch eine menge Zucker.
    Aber ich habe gemerkt, das sich gerolsteiner wirklich sehr gut trinken lässt, es schmeckt mir wirklich sehr gut, ja und somit fällt mir das nicht mehr so schwer.
    Vorallem kann man die kleine Fasche überall mit hinnehmen. Sie ist handlich und mitlerweile trinke ich auserdem sehr gerne daraus.
    Da ich ja auch 2-3mal die Woche Walken gehe und ausserdem noch Diät koche und esse, hat sich das ganze schon ein wenig gelohnt, ich habe mich am Sonntag gewogen und ein kilo abgenommen,
    Sollte sich dies so weiter entwickeln, werde ich auf jeden fall, das weiss ich schon heute,keine Apfelschorle mehr trinken.
    Was ich auch nicht wusste, das Milch erlaubt ist, dann habe ich ja nun für morgens ein ersatzgetränk für den kaffee.

    An alle weiterhin viel Erfolg beim durchhalten!!!!!!*
    maggy

  • 10.05.10 - 10:31 Uhr

    von: caro1967

    guten morgen zusammen,

    heute fühle ich mich nicht ganz so putzmunter wie in den letzten tagen. das mag vielleicht am wetter liegen.
    mir steht heute nicht der sinn danach kalten gerolsteiner sprudel zu trinken. diesen werde ich heute kochen um mir damit kannenweise früchtetee zu machen.
    hab das schon einige male getan wegen unseres leitungswassers, das einen enorm hohen kalkgehalt aufweist.
    der mit gerolsteiner aufgebrühte tee schmeckt viel besser.

    lieben gruß

    caro1967

  • 11.05.10 - 08:18 Uhr

    von: lara1204

    Hallöchen…..

    ich hab da mal ne blöde FRage……

    Was passiert mit dem Leergut? Wegbringen? Oder wird das Leergut zurückgeschickt?

    Also bei mir läuft es eigentlich gut. Der Teeentzug ist nicht so schlimm wie ich vermutet habe. Aber ich brauche morgens was warmes, natürlich Früchttee, sonst friere ich den ganzen Tag.
    Lieben Gruß
    Lara

  • 11.05.10 - 19:18 Uhr

    von: cebrah

    Den Wassermonat komplett durchzuhalten, ist recht schwierig, und ist im beruflichen wie auch privaten Alltag nicht immer hundertprozentig umzusetzen. Aber der Verzich auf die sonst übliche Cola und den Nachmittagskaffe sowie die abendliche Limo fällt gar nicht so schwer wie gedacht.

    Ganz toll ist die Flaschengröße mit 0,75 l. Nichts ist fürchterlicher als abgestandenes Wasser. Da ich auch schon beim “stillen” Wasser das Schütteln bekomme, ist die Ration klasse. Es fällt so auch nicht schwer die 2 Flaschen am Tag zu verputzen. Ich glaube bei einer 1,5 Litzer-Flasche ist der psychologische Effekt größer. Da das Gerolsteiner noch eines der gutschmeckenden Wasser ist, erleichtert das die ganze Sache.

    Inzwischen ist aber auch der Rest meiner Familie auf den Geschmack gekommen, so daß wir wohl noch einiges an Wasser nachkaufen müssen. Was soll´s: tolle Aktion, die ich immer wieder mitmachen würde.

  • 11.05.10 - 19:25 Uhr

    von: reay

    Fühle mich fit,nur der Anfang war schwer ohne Kaffee,aber man gewöhnt sich daran.Die zweite Lieferung ist am Samstag gekommen.Aber ich bin in meiner Familie die einzige die mitmacht ,leider.

  • 11.05.10 - 22:01 Uhr

    von: amary

    Am meisten fehlt mir mein schwarzer Tee morgens zum Wachwerden und mein Nachmittagskaffee:(. Aber es gibt schlimmeres. Die Flaschengröße/-form finde ich übrigens hervorragend, so schnell hab ich noch nie 0,75l getrunken, ohne dass es mir schwer fällt:)

  • 12.05.10 - 10:41 Uhr

    von: Dattel

    Der Kaffee fehlt mir schon, aber mittlerweile gehts!

    Finde nun auch Gefallen am Wasser trinken.

    Glaube, das ich den Monat gut überstehe.

  • 12.05.10 - 12:01 Uhr

    von: Olerin

    Ich muß ganz ehrlich sagen, dass mir der Kaffeeentzug nicht gar zu schwer gefallen ist. Aber ein gepflegtes Gläschen Weißwein am Abend vor der Glotze fehlt mir schon. Ich bin aber eisern und habe bis jetzt tapfer durchgehelten. Die Flaschengröße finde ich auch super. Im Handel habe ich die bei uns noch nicht gesehen. Vielleicht weiß ja jemand bei welchem Discounter es diese Falschen zu kaufen gibt.
    Viel Spass beim Wassertrinken am Männertag!!

  • 12.05.10 - 16:15 Uhr

    von: strolchi

    @lara1204: Das Leergut könnt Ihr ganz normal abgeben und das Pfand dürft Ihr natürlich behalten. :-)

  • 23.09.11 - 08:39 Uhr

    von: Schweinegrippe – Fakt oder Fiktion? Und was wirklich dahintersteckt… | DrFischerOnline.com

    [...] „Väterplattform“ neu und nötig?Risikolebensversicherungen – Alle Fragen und Antworten!6.000 trnd-Partner starten die größte Mineralwasser-Trink-Aktion Deutschlands. .recentcomments a{display:inline !important;padding:0 !important;margin:0 [...]