Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um den Gerolsteiner – Monat mit Stern.

Monat mit Stern 2010

10.05.10 - 10:52 Uhr

von: Carola_Ferstl

Carola Ferstls erste Woche mit Gerolsteiner Mineralwasser.

Liebes Projekt-Team,

die erste Mineralwasser-Woche liegt hinter mir und ich muss sagen, ich bin ganz schön stolz auf mich. Meine Motivation für den “Monat mit Stern” war und ist groß – auch wenn mir die Umstellung in den Mineralwasser-Monat ehrlich gesagt nicht ganz so leicht fiel:

trnd_monatmitstern_carola_ferstl

In den ersten Tagen hat mir mein Frühstücks-Kaffee sehr gefehlt und der Start in den Tag hat länger gedauert als sonst. Es ist auch nicht ganz einfach die alten Gewohnheiten abzuschütteln: Neulich im Restaurant habe ich ganz automatisch einen Kaffee bestellt. Ist Euch das auch schon passiert?

Inzwischen bin ich aber prima in meinem “Monat mit Stern” angekommen: Ich starte auch ohne Kaffe gut in den Tag und fühle mich gut, wach und frisch. Meine Gerolsteiner-Flasche (ich trinke Naturell) habe ich immer im Blick, damit ich nicht auf dumme Gedanken komme. :-) Wenn ich unterwegs bin, nehme ich mir eine Flasche mit – soweit das möglich ist. Naturell schmeckt mir gut – ich mag am liebsten stilles Wasser. Und das Gerolsteiner Naturell als stilles Wasser trotzdem viele wichtige Mineralien hat ist natürlich ein toller Vorteil.

Ich bin gespannt wie es in den nächsten Wochen weiter geht und werde weiterhin die vielen interessanten Postings von Euch im Projektblog verfolgen.

Euch allen wünsche ich einen guten Start in die zweite Woche!

Viele Grüße,
Carola Ferstl

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 10.05.10 - 11:03 Uhr

    von: Benny55

    Auch ich hatte zu Beginn echte Entzugserscheinungen wegen dem Kaffeeentzug, aber jetzt geht es mir gut. Ich nehme mir auch immer eine Flasche mit, wenn ich länger als eine Stunde das Haus verlasse. Bei Gerolsteiner Medium ist das auch gar kein Problem. Die 0,75l Flaschen sind da ideal! Freue mich auch auf die zweite Woche!

  • 10.05.10 - 12:07 Uhr

    von: Gluck

    Da ich auch früher fast ausschließlich Tee und Mineralwasser getrunken habe, fällt es mir nicht besonderlich schwer. Lediglich meine Smoothies vermisse ich…wurde aber in der ersten Woche auch nicht schwach *freu*. Jetzt startet die 2. Woche…und meine 2. Lieferung ist heute auch schon gekommen.

  • 10.05.10 - 12:22 Uhr

    von: melliausosna

    Hallo
    Ich habe gerade meine 2.Lieferung bekommen. Allerdings ist es für mich die erste. Mr fehlt Paket Nr.1

  • 10.05.10 - 13:57 Uhr

    von: katjanka

    Einfach toll, daß ich bei dem Projekt dabei bin. Die zweite Woche hat begonnen und ich fühle mich prima mit meinem Gerolsteiner medium.

    Ich ertappe mich zwar auch noch dabei, daß ich mir aus Gewohnheit, einen Espresso nach dem Essen bestellen möchte, aber dann merke ich es noch rechtzeitig.

    Warum habe ich einen solchen Selbsttest eigentlich nicht schon viel früher gemacht?

    Uns allen wünsche ich weiterhin viel Durchhaltevermögen und ein wenig mehr Sonne.
    Dann fällt das Wassertrinken noch leichter.

  • 10.05.10 - 14:28 Uhr

    von: AngieC

    Die erste Woche sehr gut überstanden. Am ersten Tag hat ncoh der Kaffee am Morgen gefehlt. Ansonsten vermisse ich kaum was. Genieße das ganze Wasser und den Service der Lieferung :)

  • 10.05.10 - 14:31 Uhr

    von: selfi

    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt.
    Warum habe ich solchen Selbsttest eigentlich nicht schon
    viel früher durchgeführt

  • 10.05.10 - 14:42 Uhr

    von: Urbaniak

    Ich komme prima klar mit dem “Wassermonat”. Die Flasche Wasser ist immer mit dabei. Ob im Auto, in der Handtasche, im Rucksack oder bei der Gartenarbeit. Neben meinem PC auf Arbeit steht jetzt immer eine Flasche Gerolsteiner – so trinke ich nebenbei immer mal ein Glas und komme locker auf 2 Liter Waser pro Tag.

    Am Anfang dachte ich, dass mir der Kaffeeentzug größere Probleme bereitet. Aber ich fühle mich fit, frisch und munter mit meinem Gerolsteiner.

  • 10.05.10 - 16:02 Uhr

    von: MrSchrotti

    Hi,

    ich hatte das Problem mit dem Automatisch bestellen auch. Allerdings bin ich automatisch zum Cola Zapfhahn gegangen ^^

    Gruß
    MrSchrotti

  • 10.05.10 - 16:03 Uhr

    von: MissNorris

    Hallo,
    bei mir hat es richtig gut geklappt:
    Ich hatte wieder “Entzugsprobleme” noch sonstiges! :)
    Es macht so gar richtig Spaß!
    Ich finde aber, dass das Wasser ein bisschen salzig ist! ;)
    Meine Frage wäre, ob dieses Salz (Natrium) mit nicht zu viel Wasser entzieht?!?
    Liebe Grüße und euch einen schönen Start in die neue Woche! :D
    MissNorris

  • 10.05.10 - 16:46 Uhr

    von: GPunkt

    ich wünsche dir auch einen guten Start in die 2. Woche! :)

  • 10.05.10 - 17:23 Uhr

    von: ommaluise

    Hallo,
    auch ich gehöre zu den” Gewohnheitsmenschen” und diese erste Woche hat es deutlich gezeigt, das Kaffee, nachdem die Kopfschmerzen der ersten Tage verschwunden :-) sind , eigentlich nur zu den schlechten Angewohnheiten gehört. Es geht auch ohne, und wie gut :-)
    Ich denke ich versuche weiter ohne Kaffee auszukommen……………….mal sehen wie lange ich durchhalte……………………….
    LG an alle :-)

  • 10.05.10 - 17:59 Uhr

    von: Summar

    Ich starte nun konsequent in die zweite gerolsteiner woche. Während ich in der ersten Woche häufiger noch schächelte und zwischendrin mal n Schluck Kaffee trank (kam insg. nichtmals auf eine Tasse Kaffee in den letzten 7 Tagen), so startete ich heute morgen ausschließlich mit Gerolsteiner naturell. Dafür hab ich arge Kopfschmerzen und mir gehts heut nicht so gut. Fühle mich schlapp und müde :(
    Aber ich halte durch. Weiterhin hab ich durch die vermehrte Wasseraufnahme starke Gelüste, was Süßes und Salziges angeht :( – Gehts euch ähnlich?

    Ausserdem hab ich 3 KG zugenommen – ohne mehr zu essen. Ist das normal???

  • 10.05.10 - 19:14 Uhr

    von: jane08

    @summar: ich fühle,habe mich noch nicht gewogen, auch das ich zugenommen habe. denke das kommt wie du sagst von der vermehrten wasseraufnahme. hoffe ich doch ;-)

  • 10.05.10 - 20:36 Uhr

    von: Krin

    Naja, irgendwo muss das ganze Wasser ja auch hin… bevor es wieder rauskommt ;-)

  • 10.05.10 - 21:12 Uhr

    von: Lutz65

    Habe am Samstag auch Lieferung Nummer zwei bekommen. Vielen Dank dafür.

    Das Wasser schmeckt erstklassig und ist sehr süffig (Medium)

    Da es im Supermarkt unseres Vertrauens diese Woche einen Aktionspreis für Gerolsteiner-Mineralwasser gibt haben wir gleich mal 120 Liter auf Vorrat gekauft :-)

    Foto gibt´s hier…

    http://balschuweit.de/blog2/2010/05/10/monat-mit-stern-und-daruber-hinaus/

  • 10.05.10 - 23:29 Uhr

    von: emma8223

    Einfach toll, daß ich bei dem Projekt dabei bin. Die zweite Woche hat begonnen und ich fühle mich prima mit meinem Gerolsteiner medium.

  • 11.05.10 - 00:27 Uhr

    von: Melanie29

    Ich fühle mich Super und auch fit, und das Gerolsteiner Wasser schmeckt wirklich lecker. Jetzt läuft die zweite Woche und von mein Kaffee entzug ist kaum noch etwas zu spüren ;)

    Liebe Grüße
    Melanie

  • 11.05.10 - 08:25 Uhr

    von: Sharilina

    Ich fühle mich schlapp und müde..mir fehlt mein Kaffe..seuzf..aber ich halte durch..ich verlasse das Haus nicht mehr ohne eine Flasche Wasser..schaffe locker 2 Liter am Tag *stolz bin*

  • 11.05.10 - 09:11 Uhr

    von: Andrea30

    So nun ab in die 2 Woche , ich fühle mich prima, könnte Bäume ausreißen. Das Gerolsteiner begleitet mich überall hin. Zum Sport , zum Autofahren usw….. Ich liebe diese Flaschengröße sie ist soooo Handlich. Freue mich auf die retsliche Zeit.

  • 11.05.10 - 09:47 Uhr

    von: strolchi

    @melliausosna: Schreib mir einfach kurz eine E-Mail und dann gucke ich bei DHL nach, wo Deine 1. Lieferung steckengeblieben ist.

  • 11.05.10 - 10:04 Uhr

    von: gisi48

    hallo ihr lieben,

    gestern habe ich zuspruch zum gerolsteiner projekt von meinem hausarzt bekommen.
    sein kommentar: solche aktionen sollte es öfter geben, eine rundum gesunde sache!

    lieben gruß

    gisi :-)

  • 11.05.10 - 10:10 Uhr

    von: ka2007

    bei mir läuft alles bis jetzt gut ohne kaffee war es zwar am anfang sehr schwer aber mitlerweile geht es.. der körper gewöhnt sich daran. allerdings habe ich komischerweise 2 kilo zugenommen obwohl ich auf mein essen seid dem 1 achte und auch nichts ausser wasser trinke. schon komisch,oder???

  • 11.05.10 - 10:13 Uhr

    von: astrid2505

    Prima, heute kam der DHL-Mann und ich habe mich über meine erste Lieferung gefreut!!!! Packe aus und auf dem schreiben steht “…die 2. Lieferung…” hää….und wo ist die erste?

  • 11.05.10 - 11:58 Uhr

    von: Sunny1002

    Ich gehe nun auch mit vollem Elan in die 2. Woche… Ich hatte jedes mal das Pech das Wasser selber von der Post abholen zu müssen, da der DHL Bote zu unmöglichen Zeiten kam.. :( Aber so war gleich ein kleien sportlicher Aspekt mit dabei (ich wohne im 3. OG)

    Ich habe die Flaschen schöm im Flur aufgebaut so dass am Wasser kein Weg vorbei führt. Habe aber auch vorher schon täglich um die 1,5 Liter getrunken also klappt es prima!

    Ich muss sagen seitdem ich jetzt noch mehr darauf achte nur Wasser zu trinken habe ich 2,4 kg abgenommen da mein Hungergefühl reduziert ist.

    Ich drück allen anderen die Daumen zum durchhalten! :) )

  • 11.05.10 - 13:24 Uhr

    von: KaroFie

    Hallo an Alle,

    meine 2. Lieferung kam am Samstag und diesmal freute ich mich darüber :-) Die ersten Tage ohne Kaffee oder schwarzem Tee waren nicht sehr leicht. Besonders der Kaffee zum Frühstück fehlte mir besonders. In den ersten Tagen ertappte ich mich oft dabei, dass ich einen regelrechten Kaffeedurst bekam. Am zweiten Tag nur mit Gerolsteiner hatte ich starke Kopfschmerzen und allgemeines Unwohlsein. Auch am dritten Tag ging es mir nicht sonderlich besser. Aber schon am vierten Tag war alles verschwunden und mir fehlte seitdem kein Kaffee mehr. Nur am Sonntag – Muttertag – habe ich eine Ausnahme gemacht und zwei Tassen schwarzen Tee getrunken. Trotzdem bin ich stolz auf mich, dass ich nun schon so lange durchhalte und mir mein kaffeetrinkender Kollege auf der Arbeit auch nichts mehr ausmacht :-) Ich fühle mich insgesamt wohler. Noch habe ich das Problem, dass ich auf der Arbeit vergesse zu trinken – obwohl es unglaublich wichtig ist. Aber die Gerolsteiner Flasche habe ich mir jetzt immer in die Nähe gestellt, so dass ich immer wieder zugreifen kann. Auch meine Waage schien vom Wasserprojekt angetan zu sein, denn sie zeigte doch gleich 1 kg weniger – nicht die Welt, aber für eine Frau wie mich ist jedes abgenommene Gramm herzlich willkommen.
    Ich bin gespannt wie es weiter geht und ob ich weiterhin so durchhalte, aber da habe ich jetzt weniger Bedenken wie zu Beginn der Aktion.

    Viele Grüße – KaroFie

  • 11.05.10 - 14:09 Uhr

    von: bakira66

    Soo die erste Woche ist rum und jetzt hat schon die 2 woche begonnen…ich fühle mich sehr gut, obwohl ich sagen muß das die 1 woche nicht ganz einfach war…die ersten Tage waren hart, aber richtig hart, aber jetzt muß ich sagen schmeckt mir das wasser sehr gut und habe mich langsam daran gewöhnt…Ich denke mal es kann nur besser werden, ich möchte durchhalten….ich wünsch euch allen ein starkes durchhalte Vermögen…LG

  • 11.05.10 - 20:05 Uhr

    von: Triffel

    Die zweite Woche fällt mir auch schon leichter, obwohl ich ab und zu gerne mal am Morgen oder nachmittag eine Tasse Kaffee trinken würde. Alte Gewohnheiten legt man halt nich so schnell ab. Ansonsten schmeckt mir Gerolsteiner super, war aber auch noch nie ein Fan von Fruchtsäften oder Limonaden.

  • 11.05.10 - 20:56 Uhr

    von: 1r2o3t4e5

    die erste woche bin sehr motiviert gestartet, merke gerade dass ich einen
    durchhänger habe und muss ganz bewußt zur wasserflasche greifen. ansonsten finde ich weiterhin eine tolle herausforderung.

  • 11.05.10 - 20:58 Uhr

    von: maggy49

    Da ich ja wirklich kein Wassertrinker vorher war, so muss ich erlich sagen, bin ich schon sehr überrascht das ich es schon eine ganze Woche durchgehalten habe.
    Bin wirklich mächtig stolz auf mich!+

  • 11.05.10 - 21:06 Uhr

    von: lordsalvation

    Ich fande es zuerst wirklich schwer den täglichen Cafe morgens vor der Uni wegzulassen. Jetzt macht es mir nichts mehr auch. Denn ich bin fühle mich durch das Mineralwasser auch so erfrischt und fit :)

  • 11.05.10 - 21:15 Uhr

    von: Carlinouno

    Mittlerweile trinke ich 3 Flaschen (medium) am Tag und fühle mich gut dabei ! Die Flaschen sind sehr handlich und gut zum mitnehmen – zur Arbeit ist die Grösse genau richtig. Allerdings kann ich immer noch nicht auf die Tasse Kaffe am Morgen verzichten.

  • 11.05.10 - 21:49 Uhr

    von: kickbann510

    ich trinke fast immer Wasser – also gibt es eigentlich nur die Umstellung vom Wasser zum Wasser :-) Die Cola zur Pizza fehlt trotzdem!

  • 12.05.10 - 07:38 Uhr

    von: myholger

    Guten Morgen zusammen,

    nun ist die 2te Woche schon in der Hälfte und mir fehlt mein Kaffee nicht mehr und auch die Kopfschmerzen welche ich in den ersten Tagen hatte sind nun auch weg. Dank Zahn-OP war der Wasserstart genau richtig da mir der Doc Kaffee und Co eh verboten hatte. Na gut ich gebs zu, jeden Morgen schau ich auf meinen langsam aber sicher einstaubenden Kaffeeautomaten :-( aber ich halte durch. Auch hab ich das Glück das bei mir im Mai nicht wirklich irgendwelche Festivitäten oder so anstehen, so kann ich immer schön Wasser trinken. Ok die Kollegen sind erstaunt das ich durchhalte *strike*
    Abnehmtechnisch hat es allerdings noch nichts bewirkt bei mir. So dann drück ich allen die Daumen das es weiter so gut geht und bei den Vätern morgen werde ich mal in die Bollerwagen schaun ob da statt Bier nun Gerolsteiner drinnen ist :-) vielleicht kommt ja jemand aus meiner Ecke (Erftstadt NRW)

    Viel Spaß noch und viele Grüße

    Holger

  • 12.05.10 - 10:45 Uhr

    von: YvonneW

    Mene woche mit nur Wasser war besser als gedacht, da es auch wirklich schmeckt.
    Ich habe aber echt schwierigkeiten früh in die gänge zu kommen, bin eigentlich nur Kaffee trinker. Aber auch das werde ich überleben.

  • 12.05.10 - 15:50 Uhr

    von: Deutschlandfan

    Habe die erste lieverung leider erst heute bekommen, und gleich damit angefangen das Medium zu trinken, es schmekt sehr gut und hat nicht zu viel Kohlensäure, auf meinen täglichen Nachmittags Kaffee habe ich bereits verzichtet,

  • 12.05.10 - 17:03 Uhr

    von: torstenneumann

    Hallo alle zusammen,

    jetzt schreibe ich auch mal wie es mir ergangen ist.
    Erstmal habe ich mich riesig über die Pakete mit dem Wasser gefreut. Ist fast wie an Weihnachten gewesen. Dann musste ich mir erstmal ein super guten Platz für mein Gerolsteiner Wasservorrat suchen. Promt habe ich auch einen gefunden und zwar mitten im Flur mit einem Super Blick auf den Wasserbrunnen.
    Also am ersten Tag fehlte mir der Kaffee schon sehr, aber ich habe es geschaft es ohne Kaffee auszuhalten. Mittlerweile fehlt mir der Kaffee garnicht mehr. Sonst habe ich garnicht so große Probleme weil ich eh schon viel Wasser getrunken habe.
    Selbst im Restaurant bestelle ich schon ganz Automatisch Wasser, schmeckt zwar nicht so gut wie das Gerolsteiner wasser, aber was solls.
    So das wars für heute, melde mich bestimmt nochmals zu Wort.
    Bis bald und haltet schön durch.

  • 12.05.10 - 17:25 Uhr

    von: sonjakatharina

    Hallo,
    die zweite Woche mit “nur” Mineralwasser läuft super. Mittlerweile habe ich meine Tochter zum Mitmachen motivieren können. Sie nimmt sich immer eine Flasche mit in die Schule um nicht beim Kaffeeautomaten in Versuchung zu kommen. Zum Frühstück gibt es jetzt eine Tasse Kräutertee statt Kaffee und dann nur noch Gerolsteiner. Ich fühle mich super erfrischt am Tag und vermisse nichts ;-)

  • 12.05.10 - 17:53 Uhr

    von: Tansche79

    Hallo zusammen,

    anfänglich fiel es mir besonders morgens echt schwer mit Mineralwasser in den Tag zu starten. Zumal ich am Anfang den Geschmack leicht salzig empfang.
    Das Ganze klappte dann aber von Tag zu Tag merklich besser. Und mittlerweile mag ich den Geschmack des Mineralwassers absolut gern!!

    ich nehme auch insgesamt viel mehr Flüssigkeit zu mir als vorher (und versuche das auch nach dem Projekt weiter so fortzuführen).

  • 12.05.10 - 18:28 Uhr

    von: igross53

    die erste woche habe ich überstanden habe gemerkt das es auch ohne kaffeegeht das Geroldsteiner Wasser ist einfach prima da viele Mineralien enthalten sind macht es frisch und munter bin voll begeistert jeden Tag geht es mir besser

  • 12.05.10 - 21:13 Uhr

    von: Tarisa

    Ich hätte nie gedacht, dass mir einmal ein Wasser richtig gut schmecken wird. Hab es nie lange durchgehalten und es ist mir auch schwer gefallen eine 1, 5 l Flasche auszutrinken.

    Mit dem Gerolsteiner habe ich komischerweise von Anfang an keine Probleme gehabt, mir gefällt auch sehr gut die Größe udn Form er Flaschen. Sie sind total handlich.

    Allerdings habe ich heute egsündigt und bei der Arbeit einen Milchkaffee getrunken, en eine Kollegin für uns gemacht hatte

  • 13.05.10 - 13:17 Uhr

    von: ohjona

    Hallo Ihr alle,
    mir geht es wie den meisten. Freue mich über die Lieferungen vom Wasser und trinke 2-3 Flaschen am Tag. Hätte nicht gedacht das es so gut ohne Kaffee geht. Schon gar nicht morgens. Aber es geht sehr gut und die Entzugskopfschmerzen sind längst vorbei. Manchmal fehlt ein Heißgetränk. (mag keine Kräutertees und Früchtetees geht so)
    Habe aber erfreulicher Weise gelesen, das auch “summar” das Gefühl hat mehr Lust auf Süßes zu haben. Ich habe das auch. Ich will mehr Süßes und ich habe mehr Durst. Kommt das wegen dem Kaffeeverzicht oder liegt es am mehr Wassertinken? Gerolsteiner trinke ich allerdings schon ewig. Wo bekomme ich eine Antwort auf meine Fragen zu Kunststoffflaschen? Weichmacher, weibliche Hormone im Plastik etc.
    Allen noch viel Spaß

  • 13.05.10 - 13:19 Uhr

    von: jukajukajuka

    Endlich mal jemand, der zugibt, dass ein bißchen schummeln passieren kann… für mich war es vor allem in der ersten woche sehr schwer, da ich auf geschäftsreise war, mein gerolsteiner noch nicht angekommen… habe mich aber entschieden, einfach überall nur normales wasser zu bestellen (unterschiedliche marken) und bin mit nur 1 kaffee und 1 bier (das war wirklich gruppenzwang) in woche 2 gestartet

    und diese woche 2 läuft sehr gut. auch mir schmeckt der gerolsteiner sprudel super und ich finde die flaschen super handlich. deswegen komme ich locker auf über 2 liter. Nach einem besch**** Meeting habe ich mir allerdings Kaffee Nummer 2 gegönnt *schäm.

    ich habe meine kollegen auch angeregt mitzumachen, aber “1 MONAT OHNE KAFFEE??? SPINNST DU?” erhalten… na super *schmunzel. Und so stehe ich alleine da…

    Ich hätte da sogar noch einen Vorschlag für alle, die diesen Monat mit seinen Veränderungen und Durchhalten so genießen. Habe letztens einen Bericht gelesen, indem es ums positive denken geht,,, Eine Initiative von einem amerkanischen Pastor hat weltweit eine Bewegung ins Rollen gebracht, wie man sich selbst kontrolliert, alles negative und gejammere abzulegen… infos unter acomplaintfreeworld.org bzw. dem buch “Einwandfrei” von Will Bowen – eine 21 Tage Herausforderung … ich finde die Idee super und passt doch in solch einen Fastenmonat. Ihr müsst nur mal die Beschreibung und bewertung auf amazon lesen, dann braucht ihr auch nix zu kaufen.

    (Anmerkung: ich will keine Schleichwerbung machen und habe mit der Sache und Organisation nichts zu tun, dachte mir nur, dass es die Gerolsteiner-Fastenkünstler evt. interessieren und inspirieren könnte. Ich bin völlig fasziniert und trage seit 4 tagen ein Bändchen am Arm um mich selbst zu komtrollieren)

    Lieben Gruß an alle

  • 13.05.10 - 13:34 Uhr

    von: rrayst

    Hey,

    nur Wasser zu trinken, wenn man unterwegs ist, finde ich auch echt hart, das kann ich gut nachvollziehen. Bisher ist es mir zum Glück immer spätestens in der letzten Sekunde wieder eingefallen. :)

    Aber wenn man mittags im Restaurant oder abends in einer Bar ist, wird man ja schon komisch angeguckt, wenn man (nur) ein Wasser bestellt. Und am Ende kriegt man da “nur” ein Leitungswasser! ;) – Wahrscheinlich liegt das daran, daß die ihren größten Gewinn mit Getränken machen und Wasser ist meistens recht günstig im Vergleich.

    Wenn man alles Alkohol-, Koffein und Zuckerhaltige aus dem Angebot streicht, sieht es in den meisten Lokalen dünne aus. Das ist echt traurig!

    Grüßle und noch einen schönen wasserreichen Vatertag.

  • 13.05.10 - 20:51 Uhr

    von: wurm2202

    Hallo!
    Also ich muss sagen mir fällt der Monat mit Stern bis jetzt total leicht! Ich trinke leicht meine 2 Flaschen am Tag und habe überhaupt keine Lust auf was anderes. Den Kaffee am Morgen habe ich durch einen Kräutertee ersetzt – was meinem Magen sehr gefällt :-) . ich bin im 8. Monat schwanger und habe von dem Kaffee immer gleich Sodbrennen am Morgen bekommen. Trotzdem habe ich nicht darauf verzichtet – doof eigentlich oder. Also die Umstellung auf den Tee war somit echt nicht schwierig. Die zwei Flaschen Gerolsteiner sind auch überhaupt kein Thema. Es schmeckt einfach und tut gut. und ein wunderbar positiver Nebeneffekt bei mir ist – dass ich durch das viele Trinken weniger Hungerattacken und auch Heißhungerattacken auf süsses habe. Das finde ich richtig megageil :-) . LG derweil mal

  • 14.05.10 - 11:52 Uhr

    von: Metalhexe

    Bisher ist mir der Monat mit Stern sehr leicht gefallen, weil ich sowieso kaum was außer Kräutertees und Wasser trinke. Grünteechen vermisse ich nicht so sehr, aber Fruchtsaft vermisse ich total.
    Bin letzte Nacht schweißgebadet aus einem Alptraum erwacht: ich habe ein Glas Orangensaft getrunken. Dabei wollte ich doch gar nicht patzen. War zum Glück nur ein Traum. Hoffe ich halte heute und morgen durch: bin zu Geburtstagsfeiern eingeladen. Bei den Konzerten der letzten Wochen war es kein Problem mit Wassertrinken.
    Was mir geschmacklich zu schaffen macht, ist Wasser aus Plastikflaschen zu trinken. Ich schwöre auf Mineralwasser in Glasflaschen, mit viel Kohlensäure. Kohlensäurehaliges Wasser aus Plastikflaschen – das geht nicht wirklich. Da ist man nach ein paar Schlückchen schon auf medium. In meinen Augen war das 1998 ein Fehler, auf Plasteflaschen umzustellen. Abgesehen von den Schadstoffen, die da drin sein sollen.
    Grüße an alle, haltet durch und schönes WE

  • 14.05.10 - 18:12 Uhr

    von: firuna

    Hallo! Hmm, habe vorhin “gesündigt”..waren im Schwimmbad und habe da nen Milchkaffee bestellt. Leute, was soll ich Euch sagen…er hat mir überhaupt nicht geschmeckt…! Scheinbar bin ich jetzt vom Kaffee entwöhnt!! Anfangs war es nämlich sehr schwer…kam morgens kaum aus dem Bett, mein Körper brauchte Stunden, um auf Touren zu kommen und ich hatte für mich eigentlich untypische Kopfschmerzen. Das ist seit einigen Tagen überstanden und ich komme gut mit dem Wassertrinken zurecht. Was ich aber auch bestätigen kann ist, dass ich (noch) mehr Hunger auf Süßes habe…somit zeigt meine Waage keinerlei positive Veränderungen aus!
    Wer weiß, vielleicht kommt dieser nette Zusatzeffekt ja noch dazu ;-) )

  • 17.05.10 - 09:36 Uhr

    von: Metalhexe

    Hallo Ohjona,
    aus dritter Hand hab ich es: es gab kürzlich einen Ärztekongress in der Türkei. Thema war u.a. die zunehmende Zahl an Krebserkrankungen in Europa. Ein Grund wurde in unseren Lebensmittelverpackungen gesehen, wie die Verpackung von H-Milch. Da sollen böse Stoffe drin sein. Genaueres weiß ich da auch nicht, bin auch kein Naturwissenschaftler, der sich mit Stoffen und ihren Wirkungen auskennt. Mir reicht dann das Fazit. Letztes Jahr gab es einen kleinen Artikel in der Zeitung, dass man Joghurt und so auch nicht komplett aus dem Becher auskratzen soll, dann nimmt man krebserregende Stoffe auf. Ich bleib halt, soweit möglich bei Glas. Beim sprudeligen Mineralwasser ist das schon rein geschmacklich die bessere Wahl.
    Ansonsten: Stiftung Warentest und Stifutng Ökotest mal kontaktieren.
    Gruß
    Die Metalhexe

  • 20.05.10 - 23:49 Uhr

    von: Camillo125

    Schaue eben noch mal schnell bei trnd “vorbei”, was es für aktuelle Einträge gibt und was bzw. wen sehe ich da —–M I C H !!!
    Ich bin bin mit meinem Foto und meinem Eintrag lächelnd und mit
    6 Flachen Gerolsteiner Minerlawasser “mediun” zu sehen.
    Toll, dass das trnd-Team meinen Bericht veröffentlich hat – bin echt stoz!
    Danke! Es freut mich wirklich sehr! Ich find’s klasse!