Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um den Gerolsteiner – Monat mit Stern.

Infos & Tipps

10.06.11 - 19:32 Uhr

von: knisperknusper

Prof. Dr. Worm beantwortet Fragen zum Monat mit Stern (Teil 1).

Liebe trnd-Partner,

Ihr habt schon einige interessante Fragen zum Monat mit Stern gestellt. Um Eure Fragen optimal beantworten zu können, haben wir unseren Experten Prof. Dr. Worm und die Spezialisten aus dem Hause Gerolsteiner hinzugezogen. Hier nun das Feedback auf die ersten Fragen:

Macht es einen Unterschied, ob ich das Wasser gekühlt oder bei Zimmertemperatur trinke?
Nein, das ist reine Geschmackssache. Wir empfehlen Dir aber, Gerolsteiner Mineralwasser bei einer Temperatur zwischen 7 und 12 Grad Celcius zu trinken.

Ich muss ich im Monat mit Stern extrem häufig aufs WC – ist das normal?
Wer im “Monat mit Stern” mehr trinkt als vorher, wird sicherlich auch häufiger Wasser lassen. Das ist ein natürlicher Vorgang: Die Blase meldet sich, um die harnpflichtigen Substanzen mit dem Urin auszuscheiden.

Gibt es eigentlich eine bestimmte Grenze wie viel Wasser man am Tag trinken kann? Ich hab mich selbst mal in den letzten Tagen beobachtet und bemerkt dass es locker 3 Liter und oft mehr sind, die ich trinke. Und trotzdem hab ich manchmal immer noch Durst.
Das Durstgefühl zeigt bei gesunden Menschen an, dass der Wasserhaushalt nicht ausgeglichen ist. Ein Grund kann die hohe Wasserausscheidung sein über die Haut oder den Harn. Ein anderer kann stark salzhaltiges Essen sein. Wenn dein Durst trotz reichlicher Wasserzufuhr über viele Tage hintereinander nicht nachlässt, solltest du einen Arzt um Rat fragen.

Dies sind nur 3 von vielen Fragen aus der letzten Woche. Weitere Antworten auf Eure Fragen zum Monat mit Stern könnt Ihr unter Infos & Tipps nachlesen.

@all: Gibt es weitere Fragen, die Euch auf der Seele brennen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 10.06.11 - 20:26 Uhr

    von: Julie_hb

    Ich hatte vor dem Projekt Monat mit Stern immer Heißhunger auf Schokolade, seitdem ich den Monat mit Stern begonen habe, bekomme ich diese Heißhunger Attacken seltener.

    Hängt dies mit dem Wasser zusammen??? Wenn ja woran liegt das ??

    Vielleicht wollt Ihr ja mal vorbeischauen :) @ all:

    http://juliehb.blogspot.com/

  • 10.06.11 - 22:07 Uhr

    von: Cocolores

    Was ist mit Molke (also auch Fruchtmolke)? Kann ich die im Projekt – so wie auch Buttermilch – zu mir nehmen?

  • 10.06.11 - 22:54 Uhr

    von: RootingBill

    @Julie: Vielleicht warst du vorher einfach nur gierig auf Schokolade :D .

  • 10.06.11 - 23:27 Uhr

    von: flederbiene

    “Wir empfehlen Dir aber, Gerolsteiner Mineralwasser bei einer Temperatur zwischen 7 und 12 Grad Celcius zu trinken.”

    Da fehlt mir die Begründung…

    Neugierige Grüße,
    Sabine

  • 10.06.11 - 23:32 Uhr

    von: longae84

    Ich trinke mein Gerolsteiner Naturell am liebsten bei Zimmertemperatur. Auf jeden Fall kann ich so mehr trinken. Meine Frage ist, warum der Mineraliengehalt bei Naturell geringer ist als bei Medium und Classic. Kommt das aus einer anderen Quelle?
    LG
    Maren

  • 11.06.11 - 06:18 Uhr

    von: 6IMO5

    Die ersten Tage war ich ständig auf der Toilette und hab das Wasser über die Blase ausgeschieden.
    Seit zwei Tagen nicht mehr, ich habe das Gefühl, dass ich das Wasser speichere!
    Ausserdem hab ich Verstopfung – und das ist sehr unangenehm.

    An meiner Ernährung hab ich nichts geändert, ausser, dass ich zum Frühstück eine grosse Tasse 0,3% Milch trinke.

    Und ich habe vermehrt Durst! Je mehr ich trinke, umso mehr Durst bekomme ich. Das ist seltsam und beunruhigend.

    Wann benutzen wir eigentlich die Teststreifen?

    Ich bin sehr auf Eure Erfahrungen gespannt.

    Servus
    Ingrid

  • 11.06.11 - 07:22 Uhr

    von: convince

    Ich mag auch keine kaltes Wasser, 7 bis 12 Grad ist schon zu kalt für mich. Zimmertemperatur mag ich am liebsten, und inzwischen hat sich auch mein Gaumen an den Gerolsteiner-Geschmack bei Zimmertemperatur gewöhnt.

    @Maren: Ja in den Unterlagen ist zu lesen, dass Naturell aus einer anderen Quelle entspringt, und deshalb anders mineralisiert ist, als das sprudelige Gerolsteiner.

    Mir macht der geringere Mineraliengehalt nix aus, Calcium und Magnesium schaffe ich auch so in mich rein, und Natrium will ich eh nicht so viel.

  • 11.06.11 - 09:30 Uhr

    von: Gisaki

    Dass ich um so mehr Durst hab, je mehr ich trinke, hab ich auch festgestellt und bin ja schon mal beruhigt, dass es nicht mir allein so geht.
    Woher kommt das? Das hatte ich doch sonst nicht. Liegt es vielleicht an dem hohen Mineraliengehalt?

  • 11.06.11 - 13:47 Uhr

    von: Funny123

    @Julie_hb: Bei mir ist genau anders herum, ich hab zwar schon immer viel Schkolade gegessen, aber in diesem Monat richtig Heißhunger ;-)

  • 11.06.11 - 14:41 Uhr

    von: rantanplan_85

    Die Heißhunger Attacken hatte ich auch vor dem Monat mit dem Stern. Ich glaube das liegt daran, dass der Zucker & Süßstoff in den Getränken, die ich früher trank, den Appetit anregt. Ich glaube dabei handelt es sich um das Hormon Ghrelin. Aber völlig egal, ich bin sehr froh, dass ich mich nun besser im Griff habe ;)

  • 11.06.11 - 14:42 Uhr

    von: rantanplan_85

    Was mir aber immer noch oft auffällt und mich belastet, sind die Kopfschmerzen. Körperlich bin ich zwar fit, aber Kopfschmerzen kommen trotzdem immer wieder durch.

  • 11.06.11 - 21:08 Uhr

    von: maja22

    Ich bin total niedergeschlagen, seit einigen Tagen,ist dies normal?

  • 11.06.11 - 21:30 Uhr

    von: Avsallar

    Vielleicht kann mir hier jemand eine Frage beantworten?
    Ich weiß, das ein bestimmter Mineralstoff bei dafür anfälligen Menschen
    heftigen Durchfall verursachen kann. Leider weiß ich aber nicht welcher dies ist. Möchte noch hinzufügen, das dies nichts mit dem Gerolsteiner Wasser zu tun hat. Zumindest nicht bei mir. Kenne da nur jemanden, der jahrelang auf der Suche nach der Ursache seines Durchfalls war und immer dachte das dies bestimmte Nahrungsmittel verursachen könnten (z.b.Laktose). Hat sich jedoch nie bestätigt. Dann habe ich irgendwo mal gelesen, das es an dem Wasser liegen könnte. Warum dies so ist, stand in dem Artikel leider nicht. Habe mein Wissen weitergegeben und siehe da, das Durchfallproblem gehörte mit dem Wechsel des Wassers, der Vergangenheit an. Möchte nun aber trotzdem gerne wissen, welches Mineral, Verdauungsstörungen auslösen könnten. Weiß es jemand?
    Falls ich eine Antwort bekommen sollte, sende ich auf diesem Weg schon im voraus, ein riesengroßes “Danke schön”

  • 12.06.11 - 08:30 Uhr

    von: tx18

    Verbessert sich durch die Wassertrinkerei auch das Hautbild?

  • 12.06.11 - 17:15 Uhr

    von: LillyMoonlight

    Ich hab auch ne Frage:
    Stand jetzt am Freitag mal auf so ner Personenwaage, die nicht nur das Körpergewicht anzeigt, sondern auch Muskelmasse, Körperfett und Körperwasseranteil und denKnochenanteil.
    Mein Wasseranteil betrug 48,3 weis jemand ob dieser Wert gut oder schlecht ist?? Wie sollte denn der normale liegen???
    Hängt ja sicher auch vom Alter ab oder? Zmd. musste man dass Alter und die Größe angeben.

  • 12.06.11 - 17:32 Uhr

    von: Zico2006

    Also ich muss sagen das es mir wirklich nicht sehr schwer fällt nur Gerolsteiner zu trinken. Wobei ich auch zugeben muss das ich 2 mal gesündigt habe. :) Aber dann wars auch wieder gut.

    Mein Postbote ist zwar vom Test nicht so begeistert. :P
    Die 2. Lieferung musste ich gestern sogar persönlich aus
    dem Postauto tragen. :P

    Aber ich würde immer wieder mitmachen. :)

    Echt absolut super Wasser !

  • 12.06.11 - 18:34 Uhr

    von: 6IMO5

    Hallo Avsalar,

    Magnesium kann zu Durchfall führen.
    Eigentlich nur, wenn man M’ als Nahrungsergänzung zu sich nimmt, aber auch im Gerolsteiner ist ja etwa ein Drittel des Tagesbedarfes enthalten – in einem Liter!
    Trinkst Du mehr und isst Magnesiumreiche Nahrung, dann könnte es u.U. zu geschmeidigem Stuhl kommen – vielleicht sogar zu Durchfall.

    Servus
    IMO

  • 12.06.11 - 18:40 Uhr

    von: mnutz

    Mein Postbote hat mir die 2. Lieferung ins direkt ins Haus gebracht.

  • 12.06.11 - 21:22 Uhr

    von: Patrix

    Hallo! Mich würde interessieren welche Mineralien für welche Körperfunktionen bestimmt sind, da Gerolsteiner ja überdurchschnittlich mineralisiert ist.
    Das größte Rätsel ist für mich Hydrogencarbonat. Habe bereits gelesen, dass das gut gegen einen Kater sein soll, wie der Körper das verwendet weiß ich jedoch noch leider nicht.
    Deshalb wäre ein kurzer Mineralien-Crashkurs sehr empfehlenswert ;)

  • 13.06.11 - 10:02 Uhr

    von: bubri

    Habe am Samstag mein 2. Paket abgeholt.Ausser 1 X bin ich noch nicht schwach geworden,aber mein Frühstückskaffee fehlt mir doch.Ansonsten schmeckt mir Gerolsteiner sehr gut,aber es hat schon einen ziemlichen Preisunterschied zu dem Wasser,das ich sonst trinke.

  • 13.06.11 - 13:37 Uhr

    von: PoLoSchnecke87

    Hallöchen, wie sieht es eigentlich aus mit Eis also z.B. Wassereis zählt das zu Getränken oder nicht???

    Liebe Grüße

  • 13.06.11 - 14:47 Uhr

    von: Julifive

    Hallo bin jetzt endlich Kopfschmerz frei, fühle mich aber immer noch nicht richtig wach.
    Seltsamerweise schaffe ich beim Sport mehr Leistung, obwohl ich mich überhaupt nicht so fühle.
    Woran liegt das???
    Ich könnte eigendlich immer schlafen…
    Abends finde ich das richtig gut, leg mich hin und bin rasch eingeschlafen, aber Tagsüber???
    Hab leider auch öfter heißhunger Attacken, was ich sonst nicht so kenne, liegt das daran, dass ich jetzt weniger “Geschmack” trinke???

  • 13.06.11 - 18:55 Uhr

    von: Julie_hb

    @ Patrix:

    Hydrogencarbonat ist für Dein Säuregehalt zuständig. Dass heißt wenn Du wenig Hydrogencarbonat zu Dir nimmst dann kann es sein dass Du Sodbrennen bekommst. Diese Antworten findest Du aber auch in der Informationsbroschüre
    LG Julie

  • 14.06.11 - 10:37 Uhr

    von: LinaMum07

    Habe auch noch eine Frage.
    Habe in meinen Gläsern und Bechern für meine Tochter von dem Gerolsteiner immer weiße Rückstände, die auch in der Spülmaschine nicht weggehen. Erst wenn ich mit der Hand spüle. Woher kommt das? Bei anderen Getränken ist es nicht so

  • 14.06.11 - 11:07 Uhr

    von: Physio88

    Hallo zusammen, das trinken von Gerolsteinerwasser an sich klappt ohne Probleme, aber der verzicht auf Koffeinhaltigegetränke fält mir sehr schwer.
    Bin nur noch müde! Würde am liebsten nur noch schlafen! Komme gar nicht richtig in schwung. Schleppe mich durch denn Tag und freu mich Abends auf mein Bett! Habt ihr vielleich einen Tipp, wie ich es auch ohne Koffein schaffe, die müdigkeit zu vertreiben?
    LG

  • 14.06.11 - 13:36 Uhr

    von: knisperknusper

    @Julie_hb: Diese Heißhungerattacken kenne ich allerdings auch. ;)
    Da frag ich mal nach – sobald ich eine Info habe melde ich mich bei Dir!

  • 14.06.11 - 15:56 Uhr

    von: sm_ile

    Sooooo
    die Zweite Ladung Wasser ist da,
    ich bin super begeistert, der Postbote eher genervt….
    er fragte wie lang das Spielchen noch so gehen soll;-)
    naja ich hab ihnim ungewissen gelassen…..

    Ganz liebe Grüße

  • 14.06.11 - 18:05 Uhr

    von: knisperknusper

    @longae84: Ja, es stammt aus einer besonders sanften Quelle der Vulkaneifel und enthält eine leichtere Mineralisierung als Sprudel und Medium.

    Gerolsteiner Naturell gehört mit 885 mg pro Liter zu den höher mineralisierten stillen Wässern, schmeckt aber gleichzeitig erfrischend natürlich. Zudem ist es natriumarm (12 mg/Liter) und für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.

  • 14.06.11 - 18:20 Uhr

    von: knisperknusper

    @Gisaki: Vielleicht nimmst Du nun Deinen Durst besser wahr und trinkst bewusster? ;)

  • 14.06.11 - 18:27 Uhr

    von: knisperknusper

    @tx18: Anscheinend schon, kann st Du hier nachlesen.

  • 14.06.11 - 18:29 Uhr

    von: knisperknusper

    @LillyMoonlight: Da bin ich auch kein Profi und leite es mal weiter. Ein Tipp: In der Bedienungsanleitung der Waage findest Du dazu bestimmt auch Informationen.

  • 14.06.11 - 18:39 Uhr

    von: knisperknusper

    @PoLoSchnecke87: Naja, eher zu den Süßigkeiten. ;) Wir wollen uns ja gesund ernähren und Zucker und Co. vermeiden.

  • 14.06.11 - 20:10 Uhr

    von: Rounddancer

    Zwei Fragen:
    1. Habe ich Aufruf und Anleitung zum Einsatz der Teststäbchen verpaßt/übersehen?

    2. Wie kriege ich die grauen Ränder innen in meinem Trinkglas weg,- selbst die Spülmaschine ist damit überfordert…

  • 14.06.11 - 20:39 Uhr

    von: MeisjeElke

    @rounddancer
    Zu Punkt zwei kann ich Dir direkt einen Tipp geben.
    So mache ich es immer mit meiner Teekanne.
    Einfach einen Tab für den Geschirrspüler mit heißem Wasser übergießen, einwirken lassen, gut nachspülen, fertig.

    Punkt 1 warte ich auch noch, kommt bestimmt nächste Woche und am Ende der Aktion.
    Oder?

  • 14.06.11 - 23:16 Uhr

    von: Petrak01

    Hallo,

    erste Woche war wirklich nicht einfach -, ganz ohne Kaffee …
    oh, ich hatte mega Kopfschmerzen und ich war ständig müde!
    Zweite Woche war schon besser aber nicht ganz ohne Kopfschmerzen!

    Der Postbote hat die zweite Lieferung gebracht , wie geil ist das …..
    freu Haus.

    Herzliche Grüße

  • 15.06.11 - 08:10 Uhr

    von: tx18

    Super! Danke für die schnelle Antwort.
    Ich bin fleisig dabei ,meinen Freundeskreis zu Wasssertrinkern zu bekehren….! Und es ziehen wirklich einige mit!

  • 15.06.11 - 08:33 Uhr

    von: Nana49

    wenn man Zucker und Co. vermeiden will, ist trotzdem in Gewichtsoptimierungssicht ein Stück bittere Schokolade ab 70 % erlaubt, denn die enthält weniger Zucker. Wie das hier im Projekt gesehen wird, weiß ich allerdings nicht so genau.
    Ich esse bei manchen Sorten sogar die 80%ige noch lieber. Man braucht dann auch oft nicht mehr als ein Stück, finde ich. Was meint ihr dazu?

    Übrigens: Das Wasser schmeckt nach wie vor :-)

  • 15.06.11 - 10:37 Uhr

    von: Hallelein

    Mir schmeckts auch noch super, und wenn ich Sport mache, läufts noch besser.

  • 15.06.11 - 13:21 Uhr

    von: KingPhoenix

    Ich hätte eine Frage undzwar lese ich jetzt auch bei meiner Gerolsteiner Medium “mit Kohlensäure versetzt”.
    Heisst das jetzt es wird im nachhinein mit Kohlensäure angereichert oder… ?
    Weil soweit ich das bis jetzt verstanden habe kommt es doch so aus der Erde. ???
    Und wie genau kommt es dann zum Unterschied zwischen normal und medium ?

  • 15.06.11 - 14:15 Uhr

    von: Sanniroc

    Hallo liebe Gerolsteiner-Trinker und Projektleiter,
    ich habe hier eigentlich gar nichts verloren, bin kein Projektteilnehmer aber fleißiger Leser und Mineralwassertrinker. Es wäre toll, wenn die Antworten auf die jeweiligen Fragen immer gleich direkt drunter erscheinen könnten. Ich lese manchmal eine Antwort und denke mir… interessant.. aber wie war die Frage? Das Hochscrollen und nach der Frage suchen ist ein bisschen nervig. Vielleicht wäre das ganz einfach zu beheben – das wäre toll!

  • 15.06.11 - 17:36 Uhr

    von: fass

    Seltsam auch ich litt am Anfang unter Kopfschmerzen und war dauernd müde. Jetzt sind die Kopfschmerzen weg und ich fühle mich auch nicht mehr so schlapp, muß wohl die Umstellung gewesen sein!
    Ich habe vorher nicht so viel getrunken, jetzt trinke ich viel mehr und habe trotzdem mehr Durst- gewöhnt sich der Körper an die Menge an Wasser?

  • 16.06.11 - 15:49 Uhr

    von: knisperknusper

    @ flederbiene: Grundsätzlich kann man sagen, dass jeder die Temperatur wählen sollte, mit der man sich am wohlsten fühlt. Zu kühle und zu heiße Getränke liegen aber länger im Magen um einen Temerpaturausgleich zum Dünndarm zu schaffen. Zudem wird das Getränk schneller aus dem Magen heraus transportiert und in das Kreislaufsystem aufgenommen, wenn es weder zu kalt noch zu warm ist.

  • 16.06.11 - 20:08 Uhr

    von: krempel

    hallo
    ich muss nach meiner Schilddrüsenop Calicumtabletten einnehmen.
    In dem Gerolsteiner ist ja auch eine Menge Calcium enthalten,muss ich da irgendetwas beachten? Meine Tabletten sind calcium 500
    krempel

  • 16.06.11 - 20:28 Uhr

    von: 6IMO5

    Ich habe einen Wasserbauch!
    Seit ein paar Tagen fühle ich mich aufgedunsen.
    Ich muss auch bei weitem nicht mehr so oft auf die Toilette, wie zu Anfang.

    Mein pH Wert wechselt – irgendwas stimmt nicht!

    Aber was?

  • 16.06.11 - 20:50 Uhr

    von: sharanaa

    Mir geht es bestens. Ich habe zwar kein Gramm abgenommen, aber ich merke dass ich nicht mehr so müde bin und viel mehr Power habe.
    Anfangs dachte ich das liegt daran weil ich Urlaub habe, aber der ist seit 5 Tagen vorbei.

  • 16.06.11 - 20:58 Uhr

    von: PLUSTERBACKE123

    Ich könnte eigendlich immer schlafen…
    Abends finde ich das richtig gut, leg mich hin und bin rasch eingeschlafen, aber Tagsüber ist das echt lästig. Hab leider auch öfter heißhunger Attacken, was ich sonst nicht so kenne, liegt das daran, dass ich jetzt weniger “Geschmack” trinke. Ich vermisse nur so hin und wieder meine “Apfelsaftschorle” aber sonst ist alles okay, obwohl ich merke, dass ich beim Gerolsteiner mehr trinke als bei anderen Wassersorten.

  • 17.06.11 - 09:09 Uhr

    von: knisperknusper

    @krempel: Da hole ich doch gerne eine Information für Dich ein.

  • 17.06.11 - 09:10 Uhr

    von: knisperknusper

    @6IMO5: Wie meinst Du das? Schreib mir doch dazu am besten mal eine Mail, dann kann ich besser auf Dich eingehen.

  • 17.06.11 - 11:43 Uhr

    von: utetrnd

    Für was sind die Teststreifen?

  • 17.06.11 - 22:43 Uhr

    von: gasfrau

    Ja, auf die Sache mit den Teststreifen bin ich auch neugierig…
    Die Sache mit dem Heißhunger kann ich nur bejahen. Da verzichtet man auf getrunkene Kalorien und muß ständig zu den Schokolinsen greifen…
    ;-)

  • 18.06.11 - 16:33 Uhr

    von: Julie_hb

    @knisperknusper: Hast du schon was über meine Frage herausfinden können?? LG Julie

  • 20.06.11 - 08:35 Uhr

    von: Mikumi23

    hallo zusammen … ich hab festgestellt das wenn ich mein wasserglas ein bisschen stehen lasse das sich da sowas wie weißes pulver in meinem glas und auf dem wasser absetzt … ist das normal ???? finde das irgendwie nicht so lecker… hab auch irgendwie das gefühl das mein magen das nicht so verträgt … mir wird seit einer woche bischen schlecht wenn ich zu viel auf einmal trinke das war am anfang nicht so ???
    was ist das???? # hilfe ….

  • 22.06.11 - 11:47 Uhr

    von: utursi

    Ich habe festgestellt, daß meine Fingernägel viel stabiler sind und wie ich finde auch schneller wachsen. Ich finde das absolut faszinierend. Ich hatte immer Nägel, die sofort abgebrochen und aufgesplittert sind, sobald ich irgendwo dagegengestoßen bin. Das ist wirklich ein toller Nebeneffekt von dem Wasser, das immer noch richtig gut schmeckt.
    Der Heißhunger auf Süßkram hat sich bei mir – leider – auch verstärkt. Find ich nicht so toll.