Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um den Gerolsteiner – Monat mit Stern.

Monat mit Stern

28.06.11 - 13:38 Uhr

von: knisperknusper

Monat mit Stern 2011: Eine Motivationsspritze.

Nachdem wir nun Eure schönsten Geschichten sammeln, interessiert uns besonders wozu Euch der Erlebnistest noch motiviert hat. trnd-Partner Frannysun wurde beflügelt und hat sich sogar einer großen Aufgabe gestellt:

„Gestern haben mein Mann und ich entschieden, dass wir endlich mal die Wohnung streichen müssen. So haben wir und gestern Farbe gekauft und heute ging es los.
Ich war froh, dass ich mein Gerolsteiner hatte, habe viel getrunken und das tat gut !“
trnd-Partner Frannysun

gerolsteiner-Frannysun

Oder trnd-Partner Gluecksblatt hat sich sogar erfolgreich an eine Ernährungsumstellung gewagt:

„Wahnsinnig finde ich einfach, dass mir Säfte oder dergleichen gar nicht abgehen. Ich esse auch kaum noch Süßigkeiten und sogar das vermisse ich nicht. Ich hab schon eine Ernährungsumstellung hinter mir, die ich aber nicht ganz einhalten konnte, aber jetzt mit dem Projekt geht alles irgendwie leichter. Danke Gerolsteiner und danke Trnd :-)
trnd-Partner Gluecksblatt

@all: Bei welchen Vorhaben hat Euch Gerolsteiner Mineralwasser begleitet, motiviert oder sogar unterstützt?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.06.11 - 15:55 Uhr

    von: glamourshorty

    hey, ich habe im zuge dieses projekts den kompletten monat auf lakritz verzichtet… ich bin diesbezüglich ein absoluter junkie und lasse alles andere dafür stehen. ich habe schon sämtlich varianten probiert und stehe auf alles was mit lakritz zu tun hat oder daraus besteht – von daher dachte ich es wäre echt schwierig für mich…. aber ich habe es geschaftt und bis auf ein / zwei tage, an denen die lust auf lakritz wirklich heftig war, habe ich es wirklich wirklich gut gemeistert!! ich bin sehr stolz auf mich und werde mir am freitag erst mal eine tüte katzenpfötchen gönnen :-) mal sehen, ob sie mir noch schmecken ;-)

  • 28.06.11 - 17:00 Uhr

    von: knisperknusper

    @glamourshorty: Hut ab – auf die Lieblingssüßigkeit verzichtet!

  • 28.06.11 - 17:02 Uhr

    von: melanieholz

    Dank dem Projekt habe ich es entlich geschafft auf Cola,Kaffee und andere leckere Getränke zu verzichten. Ich werde auch nicht wieder anfangen den süßen Kram zu trinken. Ich danke Trnd und dem Taem sehr das ich an dem Projekt teilnehmen durfte.

  • 28.06.11 - 17:23 Uhr

    von: Andrea1990

    Leider mein Hauptzziel nämlich den verzicht auf süßes allgemein hab ich nicht geschafft. Aber egal dafür hat mit gerolsteiner täglich Kraft gegeben um an meiner harten Bachelorarbeit zu arbeiten. Danke Gerolsteiner und trnd

  • 28.06.11 - 18:04 Uhr

    von: InaNorge

    ich konnte mich auch nicht 100%ig an den süßigkeitenverzicht halten, den ich mir selbst vorgenommen hatte. trotzdem zeigt die waage 2 kilo weniger an und ich fühle mich tausend mal besser!!! werde die wasser-trink-zeit auch noch mindestens auf den juli ausweiten um dann in den semesterferien im bikini eine bessere figur zu machen *hihi*. ich glaub ich werd nie wieder so viel cola und süße getränke trinken, wie vorher. denn eigentlich braucht man es nicht wirklich!!!
    habt alle noch 2 schöne letzte gerolsteiner-tage im rahmen des projektes, auf das noch viele weitere folgen :-) .

  • 28.06.11 - 18:39 Uhr

    von: luise89

    ich ernähre mich auch gesünder und fühle mich vitaler und gerolsteiner hat mir bei meinen hausarbeiten geholfen:)

  • 28.06.11 - 18:56 Uhr

    von: Rocknroller

    Mein Vorhaben ist zu 100% erreicht, nun weiß ich daß ich auf meine Diätlimo verzichten kann. Fernab der gelegentlichen Genußmittel Kaffee und Alkohol ( erst wieder nach Projektende ) werde ich keinerlei Diätzeugs mehr kaufen, sondern Wasser trinken. Gelegentliche Gelüste werde ich sicher mal mit eeiner Cola oder Fanta ausgleichen, aber die Zeiten von teurer Bizzl Limonade sind endgültig vorbei.

  • 28.06.11 - 19:05 Uhr

    von: leneMaria

    Mir hat Gerolsteiner dazu verholfen, übergroße Gelüste auf Kaffee, Süßigkeiten, und Säfte im Zaun zu halten, bzw. verhalf es mir mein Ess-und Trinkverhalten zu überdenken.

  • 28.06.11 - 20:22 Uhr

    von: Funny123

    eigentlich wollte ich im Monat mit Stern auch meinen Süßigkeitenkonsum reduzieren, das hat aber nicht geklappt, so Heißhunger hatte ich mitunter darauf. Aber immerhin habe ich durch den Monat jetzt gelernt regelmäßiger zu trinken und mind. 1,5-2l pro Tag auch wirklich zu trinken.

  • 28.06.11 - 21:29 Uhr

    von: entchen80

    Leider konnte ich meinen Süßigkeitenkonsum auch nicht minimieren, aber mein Limit an Wassermenge habe ich immer geschafft und das ist das Wichtigste. Denn der Körper braucht die Flüssigkeit und man fühlt sich viel wohler. Und am Besten funktioniert es, wenn man aus einem großen Glas trinkt anstatt einem Kleinen!
    Genießt den letzten Tag.

  • 28.06.11 - 21:43 Uhr

    von: Fannny

    Ich habe eine Energie entwickelt die mich selbs erstaunt.Endlich habe ich es geschaft meinen Dachboden Aufzuräumen.Zwei Mülltonnen voll Gerümpel habe ich Weggeworfen.Ausserdem habe ich mein großes altes Haus ca 300qm vom dachboden bis zum Erdgeschoß gründlichst Geputzt entrümpelt und aufgeräumt.bin fast fertig es sind nur noch 2 Räume die 2 Garagen und die Heitzung.dabei habe ich manchmal fast vier Liter Wasser getrunken.auch hat es mir sehr geholfen das ich jetzt besser auf meine Ernährung achte.Sogar mein Hautbild hat sich verbessert ich hatte immer eine sehr trockene Haut die oft sogar gejukt hat und jetzt ist mein Hautgefühl sehr gut.

  • 28.06.11 - 22:03 Uhr

    von: Wassermaennlein

    Das Projekt hat bei mir dazu geführt, bewusster zu Essen und zu Trinken.
    Einfach mal alte Gewohnheiten abstellen und gezielt viel Wasser trinken.

  • 28.06.11 - 23:01 Uhr

    von: wishmaster1

    Auch ich bin überrascht wieviel ich in diesem Monat aufgearbeitet habe,außerdem kostenAerobic und Kraftsport keine Überwindung .
    Weitere positive Nebenwirkungen:”Kein Zahnfleischbluten und keine Wadenkrämpfe”.
    Geroldsteiner überzeugt——-ist aber leider hier in der bevorzugten Variante
    Naturel Mangelware.

  • 28.06.11 - 23:04 Uhr

    von: wishmaster1

    Sorry,zweideutige Ausdrucksweise!
    Meine natürlich logistisc he Probleme-

  • 29.06.11 - 07:42 Uhr

    von: sline

    Hallo,
    ich konnte meinen Süßigkeitenbedarf erst zum Ende des Prozesses herabfahren. Am Anfang hatte ich ziemlichen Heißhunger drauf.
    Insgesamt fühle ich mich auch besser. Besonders beim Sport fühle ich mich Leistungsfähiger.
    Dank dem tollen Wetter und den Obst und Gemüseerzeugnissen aus dem Garten, dazu viel Gerolsteiner-Wasser trinken und frisch gepflückten Tee aus dem Garten in Verbindung mit Sport habe ich auch meinen Körperfettanteil um 3% gesenkt.
    Der Monat mit Stern war echt ein Erfolg. Und auch wenn es nicht immer leicht war fühlt man sich echt super es geschafft zu haben. Wir können echt alle Stolz auf uns sein.

  • 29.06.11 - 08:51 Uhr

    von: gutdrauf

    Bei mir war der Monat mit Stern auch ein voller Erfolg…die Waage zeigt weniger an, ich habe nicht mehr diesen Drang nach Süßigkeiten und das Trinken an sich fällt mir auch nicht mehr schwer. Hoffe es bleibt auch so…denn man merkt wirklich, das es wichtig ist viel Flüssigkeit aufzunehmen. Meine Haut ist definitiv besser geworden und ich fühle mich einfach fitter…obwohl ich schon vorher viel Sport gemacht habe.

    Ich hoffe nächstes Jahr wieder sowas mitmachen zu dürfen….VIELEN DANK!!!! ;-)

  • 29.06.11 - 10:04 Uhr

    von: Nana49

    Ich hatte genau in diesen Wochen eine sehr anstrengende und arbeitsreiche Phase. Deshalb haben mir die Kopfschmerzen am Anfang überhaupt nicht gepasst. Aber ich kann nun sagen, dass ich mich wunderbar fühle, geistig und auch körperlich. Das Wasser hat richtig gut getan, und das, obwohl ich mich auch vorher schon sehr bewusst ernährt habe und immer viel Wasser trinke. Diesen Effekt hatte ich vorher nicht.

  • 29.06.11 - 10:05 Uhr

    von: palingpalong

    Ich habe seit beginn des Projektes 7,5 Kilogramm abgenommen.
    Das habe ich erreicht , weil ich gleichzeitigt gesagt habe “Wenn ich auf Kaffee verzichten kann, kann ich auch auf süße Sachen verzichten.”
    Seitdem gibt es zum Frühstück kein Marmeladenbrot mehr, sondern eine Scheibe Schwarzbrot mit dünn Frischkäse bestrichen und mit frischem Obst belegt. Sehr lecker. Abends gibt es jetzt Obst oder Rohkost statt Süßigkeiten beim Fernsehgucken. Für mich ist dieser Monat mit Stern ein voller Erfolg. Ich denke ich werde noch einen zweiten Monat dranhängen.
    Ich habe letzte Tage beim Einkaufen ein nettes Geschichtenbuch von Gerolsteiner bekommen. Es heißt: ” Die Tropfenreise” Wie aus Regen der Schatz der Vulkaneifel wird. Es ist eine nette, informative Geschichte. Da ich mit Kindern arbeite stellt sich mir die Frage: Kann ich für alle Kinder meiner Einrichtung dieses Buch bekommen und an wen muss ich mich dafür wenden?

  • 29.06.11 - 10:15 Uhr

    von: Suesswasserperle

    Die Teilnahme am Projekt war für mich eine ganz neue Erfahrung und letzten Endes auch ein toller Erfolg. Ohne Schwierigkeiten habe ich auf Kaffee und Co. verzichten können – selbst den sonst so geliebten Süßigkeiten konnte ich widerstehen. Beim Sport habe ich meinen inneren Schweinehund überwunden, sodass die Waage 5,5 kg weniger anzeigt.

    Danke Gerolsteiner, danke trnd!

  • 29.06.11 - 11:18 Uhr

    von: sambala

    Hallo ich habe meine Ernährungsumstellung besser in den Griff bekommen und statt zwischdurch zu naschen habe ich Wasser getrunken.Das hat sehr gut funktioniert. Danke für das spannende Projekt.Es war eine tolle Zeit:-)

  • 29.06.11 - 12:41 Uhr

    von: naan

    Ich habe mich beim täglichen Radfahren etwas fitter gefühlt und bin somit schneller voran gekommen. Da ich vorher schon hauptsächlich Wasser getrunken habe, konnte ich keine Verbesserungen oder Verschlechterungen meines Gewichtes, Hautbildes oder anderem feststellen. Aber den guten Geschmack des Wassers kann mein altes Wasser nicht toppen.
    Danke für die Erfahrungen! Ich freu mich auf den Juli und ein herrlich kühles Bierchen und eine erfrischende Vita-Cola! JUHU! ;)

  • 29.06.11 - 13:06 Uhr

    von: susi859

    Das tägliche Fahrradfaren werden wir weitermachen.
    Gerolsteinerwasser wird auch weitergetrunken. Ich trinke jetzt mehr Wasser als andere Getränke und das ist gut.
    Danke für dieses Projekt. Es war und ist eine tolle Zeit.

  • 29.06.11 - 13:56 Uhr

    von: swikspaf

    Einen Monat keinen Kaffee und keinen Alkohol zu trinken, sondern nur Wasser, war mein Ziel. Ich habe es fast geschafft! Ein Sekt zu meinem Geburtstag und auf mein neues Auto und letzten Samstag Kaffee zum Geburtstag meiner Freundin. Der Kaffee hat mich ganz schön umgehauen!! Ich fühlte mich total aufgeputscht und konnte die Nacht nicht einschlafen! Unglaublich. Eigentlich brauche ich inzwischen auch keinen Kaffee mehr. Ich komme morgens ohne in die Gänge und tagsüber bin ich nach nem großen Glas Gerolsteiner genauso wach und fit. Ich werde auch im Juli größtenteils Gerolsteiner trinken. Allerdings ist der Juli der Geburtstagsfeiermonat (4 Geburtstage!), wo ich doch mal ein Gläschen Schnaps konsumieren werde.
    Auf Süßigkeiten konnte ich leider nicht wie von mir gewünscht verzichten. Irgendwie hatte ich doch den ein oder anderen Heißhunger und bei Hitze kann ich zu Eis irgendwie nicht nein sagen. Dafür zeigt die Waage trotzdem 1,5 kg an. Ich hoffe, dass kann ich dann in den nächsten Monaten weiter runter-trinken ;-)

  • 29.06.11 - 14:23 Uhr

    von: Desertflake

    Mich hat Gerolsteiner während der gesamten Unizeit täglich begleitet. Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch wesentlich konzentrierter war als sonst. So konnte ich auch endlich mal das tun, was ich mir jedes Semester aufs neue vornehme: nämlich nicht alles auf den letzten Pfiff zu erledigen sondern sofort. Ich fühle mich viel motivierter als vor Gerolsteiner!

  • 29.06.11 - 15:03 Uhr

    von: johannaelisabeth

    Der Monat mit Stern war eine super Erfahrung, hätte nicht erwartet, dass es mir so leicht fällt auf Kaffee und vorallem Süßigkeiten zu verzichten. Ich habe garkeine Lust mehr etwas Süßes zuessen, sodass ich das auch nach den letzten zwei Tagen ohne Probleme am Süßigkeitenregal problemlos dran vorbei gehen kann. Meine Einkäufe bestehen zum größten Teil aus Obst und Gemüse. Ohne diesen Monat hätte ich das wahrscheinlich nie ausprobiert, danke hierfür=)

  • 29.06.11 - 15:35 Uhr

    von: Engelherz7

    Es war ein super Monat mit Stern, habe Sport gemacht ware durchs Wasser sehr motiviert. Habe auch ein paar kg abgenommen. Es ging auch ohne Kaffee und Süßes hat echt toll geklappt. Hätte ich nicht gedacht. Bin morgens fiter aus dem Bett gekommen, und der Tag war auch leichter. Dank Gerolsteiner. Er wird auch in Zukunft auf meiner Einkaufsliste stehen.

  • 29.06.11 - 15:38 Uhr

    von: Katzenhund

    Der Monat mit Stern ein voller Erfolg!
    Mein Fazit:
    Die beste Faltencreme nützt nichts, wenn nicht ausreichend Wasser im Körper ist.
    In Zukunft also mehr Wasser vorzugsweise Gerolsteiner, weil es mir sehr gut schmeckt, dafür kann ich auf die teuren Cremes gut verzichten!
    Keine geschwollenen Beine mehr bei großer Hitze, wenn das nicht überzeugt.
    Ein viel besseres Körpergefühl und……
    Also ich bin zum überzeugten “Wassertrinker” geworden!!
    Und werde auch weiterhin ander zu mehr Wasserkonsum annimieren.

  • 29.06.11 - 15:51 Uhr

    von: glamourshorty

    Also das mit der Haut kann ich nur bestätigen, bin sehr positiv über das veränderte Hautbild überrascht!! Auch in Sachen Fitness und Konzentration kann ich mich den anderen nur anschließen. Sport fällt mir wesentlich leichter und ich halte die Einheiten besser durch. Ausserdem habe ich mein Sportpensum erhöht, so dass ich versuche 2-3 Einheiten pro Woche durchzuziehen eigentlich aber eher mehr. Ich freue mich, dass ich am Freitag endlich wieder alles trinken kann worauf ich gerade Lust habe – Eiskaffee und Weißwein stehen schon im Kühlschrank :-) – aber auf jeden Fall werde ich es beibehalten jeden Tag meine 2,5 -3 Liter Wasser zu trinken. Und da mir Gerolsteiner so gut getan hat, werde ich die Marke auch nicht mehr wechseln!! Vielen Dank für die tollen vier Wochen, war toll, dass ich dabei sein durfte!!

  • 29.06.11 - 15:51 Uhr

    von: knisperknusper

    @palingpalong: Das klingt toll, da hole ich doch gleich mal eine Info für Dich ein.

  • 29.06.11 - 16:00 Uhr

    von: simba02

    Mich hat der Gerolsteinermonat dabei unterstützt mal wieder ein paar Kilo abzunehmen. Ich habe wieder verstärkt auf meine Ernährung geachtet (was ich zwar normalerweise auch tue, aber es schleichen sich immer mal wieder negative Gewohnheiten ein) und noch mehr Bewegung in den Tagesablauf eingebaut. Das hat auch super geklappt und war erfolgreich ;-) . Allgemein muss ich sagen, dass das Projekt super ist um mal über seine Gewohnheiten nachzudenken und zu überlegen, ob man sie wirklich “braucht”. Ich habe festgestellt, dass ich die Mengen an Kaffee, die ich vorher getrunken habe gar nicht fehlen, sondern dass es eher ein “Ritual” war, auf das ich aber sehr gut verzichten kann. Ich denke, dass ich meinen Kaffeekonsum jetzt dauerhaft reduzieren kann und dafür hat mir das Projekt den Anstoss gegeben.

  • 29.06.11 - 17:56 Uhr

    von: serifey

    Gerolsteiner hat mir beim Heilfasten geholfen und unterstützt, wobei ich bis heute mehr als 3 kg abgemommen habe und ich denke ich werde weiter so fortfahten!!!
    Habe viel gespart an Kaffee, Milch und sonstigen Getränken.
    Mit dem Ersparten kann ich mir doch auch weiterhin Gerolsteiner kaufen, denn es Kosten so gesehen auch nicht mehr, zumal ich auch noch viel mehr Mineralien bekomme.

  • 29.06.11 - 18:23 Uhr

    von: Zauberblume

    Gerolsteiner hat, wenn man es genau nimmt, sehr viel für meine Gesundheit getan. Ich habe immer sehr sehr wenig getrunken, außer naütrlich ganz ganz viel Kaffee. Dass das nicht gesund ist, war mir schon klar, aber irgendwie habe ich es nicht geschaftt, das zu ändern. Mit dem Gerolsteiner Monat mit Stern habe ich keinen Kaffee getrunken!!, sondern ausschließlich Gerolsteiner Wasser naturell. Und das tolle ist, dass ich heute auf rund 2 l Wasser komme. Dass ich das mal schaffe, hätte ich nie gedacht. Ich versuche natürlich dieses Level zu halten, weil ich merke, dass mir das total gut tut. Selbstverständlich bleiben meine Familie und auch ich bei Gerolsteiner. Abgenommen habe ich auch immerhin 1,5 kg. Ich bin also rundum zufrieden und glücklich. Für mich ist das Projekt ein Riesenerfolg. Ganz lieben Dank dafür.

  • 29.06.11 - 19:20 Uhr

    von: steffi2121

    Für mich war das ein super Monat. Ich habe mein Basenhaushalt wieder in Ordnung gebracht, indem ich Gerolsteiner Wasser getrunken habe. Einfach super !!!

  • 29.06.11 - 20:27 Uhr

    von: Tigi85

    hallo. auch ich hatte eine tolle zeit, mal ganz bewusst mehr getrunken und v.a. nur wasser. :) allerdings bin ich noch nicht so super überzeugt von dem wasser, ich glaube sprudel ist besser als das medium das ich hatte. das werde ich mir jetzt mal holen :) danke für den tollen monat!

  • 29.06.11 - 22:11 Uhr

    von: Muellerfranzi

    AUf Süßes zu verzichten konnte ich im Monat mit Stern leider nicht. Normalerweise trinke ich nen Cappuccino wenn am Nachmittag das Verlangen nach etwas Süßem kommt. Da das aber nicht ging, habe ich in letzter Zeit leider häufiger zu Süßigkeiten greifen müssen und das hat natürlich den Abnehmerfolg vom ANfang wieder zunichtegemacht. Aber trotzdem war das Projekt für mich ein voller Erfolg!

  • 29.06.11 - 22:53 Uhr

    von: trytrytry

    Ich habe für mich beschlossen, dass wenn man schon für seinen Körper etwas gutes tun will, -dank Gerolsteiner-dann wäre Bewegung auch eine gute Idee. Also habe ich mich für die Aktion gemeldet:” Mit dem Fahrrad zur Arbeit” und strample jetzt fast jeden Tag mit dem Rad zu Arbeit, dann das Wasser und am Ende wird man vielleicht wieder fit, mal sehen!
    Sehr positiv ist für mich auch, dass der Verzicht auf Chips in dem Monat mit Stern kein problem war, Super!

  • 29.06.11 - 22:55 Uhr

    von: tinki1991

    ich fand das projetk gut … gerolsteiner wasser ist auch leckerer als manch ein aderes.. genug kohlensäure..
    also es hat mir geholfen gewicht zu verlieren.obwohl ich nichts gemacht habe als bloß vor jeder malzeit ein großes glas (300ml) mineralwasser getrunken..
    war supi :) )

  • 30.06.11 - 10:51 Uhr

    von: Bb13

    Ich habe Gerolsteiner gerne zum radeln mitgenommen, da es wirklich sehr erfrischend ist und durch die Mineralstoffe auch echt gut tat. Ich hatte zwar keine Abnahme (das war auch nicht beabsichtigt) aber ich fühle mich nach diesem Monat echt gut. Aber ich freue mich dennoch schon auf die nächste Schlechtwetterphase, wo ich denn meinen Trostkakao genießen kann.

  • 01.07.11 - 09:04 Uhr

    von: KaddiLotta

    Der Erlebnistest hat mich dazu motiviert meine Ernährung umzustellen. Da ich im Außendienst tätig bin und ungeregelte Arbeitszeiten habe, kenne ich hier im Umkreis die meisten Imbiss-Buden. :-) ) Meiner Figur sieht man es zum Glück noch nicht an, aber gesunde Ernährung ist etwas anderes…. Durch den “Monat mit Stern” habe ich mich sehr mit dem Thema Ernährung beschäftigt und ernähre mich jetzt sehr stark basisch. Was mir sehr gut tut. Ich Fühle mich dadruch viel vitaler und es schmeckt super.

  • 01.07.11 - 11:36 Uhr

    von: Walleria

    Vor diesem Projekt hatte ich in kürzester Zeit fast 6 kg zugenommen und wollte meine Ernährung etwas umstellen und mehr Sport treiben….und siehe da – lande ich doch glücklicherweise in diesem Projekt.
    Wasser stand bis dahin kaum auf meiner Einkaufsliste, aber jetzt schon und zwar Gerolsteiner Medium. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit der Umstellung meiner Trinkgewohnheiten soviel erreiche, ich habe fast 3 kg in diesem Monat abgenommen und fühle mich richtig wohl und fit.

  • 03.07.11 - 09:08 Uhr

    von: ulrike1977

    Leider hat sich bei meinen Gewicht nichts verändert, da ich denke dass das mit meinen Medikamente zutun hat.

    Da wir auch umziehen sind war Gerolsteiner immer mit und hat auch immer gut den Durst gelöscht, sogar bei den Helfern.