Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um den Gerolsteiner – Monat mit Stern.

Rezepte mit Stern

27.06.11 - 14:10 Uhr

von: Melanie_Gerolsteiner

Gratiniertes Gemüse mit scharfen Hähnchenstreifen

gratiniertes-gemüse-eat-sma
Foto: www.westermannstudios.de © www.EatSmarter.de

Gratiniertes Gemüse mit scharfen Hähnchenstreifen

ZUTATEN für 2 Portion:

  • 0,5 Kopf junger Wirsing (ca. 400 g)
  • 5 junge Möhren (ca. 300 g)
  • 200 g Champignons (rosé)
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml klassische Gemüsebrühe (selbstgemacht oder gekauft)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Stück Parmesankäse (ca. 30 g)
  • 1,5 EL Semmelbrösel (nach Belieben Vollkorn)
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 Hähnchenbrustfilet (ca. 250 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • geschrotete getrocknete Chilischote

KÜCHENGERÄTE
kleines Messer, Arbeitsbrett, großes Messer, Küchenpapier, Zitronenpresse, feine Reibe, Esslöffel, Messbecher, beschichtete Pfanne mit Deckel, Auflaufform, kleine Schüssel, Holzlöffel, Sparschäler

ZUBEREITUNG

  • Wirsing waschen, putzen, den Strunk herausschneiden. Wirsing in feine Spalten schneiden. Möhren putzen und schälen.
  • Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Die halbe Zitrone heiß abspülen und trockenreiben. Die Schale abreiben, den Saft auspressen.
  • 1 1/2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Möhren, Wirsing und Pilze darin andünsten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe und Zitronensaft dazugießen und das Gemüse zugedeckt bei kleiner Hitze 5–8 Minuten dünsten.
  • Gemüse mit der Flüssigkeit in eine Auflaufform geben.
  • Rosmarin waschen, trockenschütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken; 1/2 TL davon beiseitestellen.
  • Parmesankäse fein reiben. Mit Semmelbröseln, gehacktem Rosmarin, Zitronenschale und Pinienkernen mischen. Bröselmischung auf dem Gemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Grad: Gas Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken (gratinieren).
  • Inzwischen Hähnchenbrustfilet abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden.
  • Knoblauch schälen und halbieren.
  • Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Filetstreifen, Knoblauch und beiseitegestellten Rosmarin darin unter Wenden braun braten. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Gemüse und Hähnchenstreifen zusammen anrichten.

Warum dieses Gericht gesund ist:
Kohlgemüse wie Wirsing enthalten Senfölglycoside. Diese sekundären Pflanzenstoffe verleihen dem Kohl den leicht bitteren Geschmack und sie haben antibakterielle Effekte.

Food Check:
1 Portion enthält
Fett: 21 g
gesättigte Fettsäuren: 5,5 g,
Eiweiß / Protein: 44 g
Ballaststoffe: 11 g
zugesetzter Zucker: 0 g
Kalorien pro Portion: 442 Kalorien
Zubereitung: 40 Minuten

Noch etwas smarter:
Ideal als eiweißreiches, kalorienarmes Abendessen. Für eine Mittagsmahlzeit bietet sich Vollkornreis als kohlenhydrathaltige Beilage an: Dann bleibt der Blutzuckerspiegel konstant.

Rezepte mit Stern

27.06.11 - 14:10 Uhr

von: Tim_Raue

Viertes Rezept mit Stern.

hummer-karotte-tim-raue
Foto: Andrea Thode/Effilee

Hummer & Karotte
- Rezept für 4 Personen -

  • 8 Stk. Hummerscheren
  • 100 g Butter

…in einer Pfanne die Butter erhitzen, die Scheren von beiden Seiten bei niedriger Temperatur und unter häufigem Wenden garen.
Mit Maldon Sea Salt & Piment d`espelette würzen.
Eingelegte Möhren:

  • 8 Fingermöhren
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Lime Squash von Rose’s
  • 30 ml Essig
  • 1 Stk Sternanis

…die Flüssigkeiten mit dem Sternanis aufkochen, die Fingermöhren dazu geben und im Anschluss im Sud auskühlen lassen; 48 Std. ziehen lassen. Der Sud eignet sich sehr gut als Basis für eine Vinaigrette!

Möhrenpüree:

  • 750 g Bundmöhren, geschält & klein geschnitten
  • 250 g Butter
  • 80 g Ingwer in feinste Würfelchen geschnitten
  • 1 EL Mandarinenöl
  • 1 EL Maldon Sea Salt

…das alles zum Metzger bringen und in einen Beutel vakuumieren lassen! Es lohnt sich: man bekommt dafür das feinste Karottenpüree!!! Alternativ kann man die Zutaten auch einkochen.
Im Anschluss den Beutel in einem Topf mit siedendem Wasser und bei geschlossenem Deckel circa 3 std. garen. Die Fingermöhren zu dem Bundmöhrenmus geben und zu einem feinen Püree mixen.

Garnitur: das Grüne von den Bundmöhren und Piment d`espelette

Zu diesem Rezept passt am besten Gerolsteiner Naturell. Die unglaubliche Länge und Cremigkeit des Karottenpürees wird mit dem milden Gerolsteiner Naturell so verlängert, dass die sehr feinen, und frischen Ingwertöne, des in dem Püree verkochten Ingwers, keck hervorstechen. Auch die Dichte des Hummerfleisches wird dank des stillen Wassers erheblich gestreckt und bekommt eine wunderbare Leichtigkeit.

Rezepte mit Stern

20.06.11 - 14:13 Uhr

von: Tim_Raue

Drittes Rezept mit Stern.

rhababer-calpico-tim-raue
Foto: Robin Kranz und Volker Hobl

Rhabarber und Calpico

Rhabarber

  • 200 g Rhabarber, gekocht in 5 cm lange Stücke geschnitten
  • 16 Himbeeren
  • Waldmeister
  • rosa Pfeffer

Baiser
3 Eiweiß, aufgeschlagen, 6 EL Muscovado-Zucker, im Mörser zu Pulver vermahlen, 1 TL gemahlener Pondicherry-Pfeffer, 1 Prise Rote-Beete-Pulver.

Alle Zutaten verrühren, auf eine Backmatte dünn aufstreichen und im Ofen bei 120 Grad backen, bis die Masse gar ist. Danach bei 80 Grad im Ofen circa 1 Std. trocknen.

Calpico

  1. 250 ml Calpico
  2. 250 ml laktosefreie Sahne
  3. 50 ml laktosefreie Milch

Alle Zutaten verrühren; in einen Sahne-Syphon füllen mit 2 Kapseln laden und 2 Std. kaltstellen.

Eis
200 g gekochter Rhabarber, 200 g Joghurt, 50 g Himbeerpüree, 50 g Glukose. Zutaten verrühren, in einer Eismaschine gefrieren.
Rhabarber, Baiser, Himbeeren, Calpico und Eis anrichten, mit Waldmeister und rosa Pfeffer garnieren

Rezepte mit Stern

20.06.11 - 14:11 Uhr

von: Melanie_Gerolsteiner

Ziegenkäse-Pasta

eatsmarter-ziegenkaese-past
Foto: www.westermannstudios.de; © www.EatSmarter.de

Ziegenkäse-Pasta
mit getrockneten Tomaten

ZUTATEN für 1 Portion

  • 60 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 3 Stiele Basilikum
  • 60 g junger Ziegenkäse
  • 80 g Vollkorn-Pasta (z.B. Linguine)
  • Salz
  • Pfeffer

KÜCHENGERÄTE
Topf, Pfanne, kleine Schüssel, Arbeitsbrett, großes Messer, Teelöffel, Holzlöffel, Sieb

ZUBEREITUNG

  1. Die Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und dabei das Öl in einer kleinen Schüssel auffangen.
  2. Die Tomaten mit einem scharfen Messer grob zerkleinern oder in Streifen schneiden.
  3. Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Den Ziegenkäse mit den Fingern zerbröckeln.
  5. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
  6. Inzwischen vom aufgefangenen Tomatenöl 2 TL abmessen und in einer Pfanne bei kleiner Hitze erwärmen. Knoblauch und Tomaten darin ganz leicht andünsten. Basilikum und Ziegenkäse dazugeben. Nudeln abgießen, abtropfen lassen, untermischen und alles mit Pfeffer würzen.

Warum dieses Gericht gesund ist:
Dank der Ballaststoffe halten Vollkornnudeln schön lange satt und tun der Verdauung gut. Zusätzlich liefern sie Eisen fürs Blut und Magnesium für stabile Nerven.

Noch etwas smarter:
In getrockneten Tomaten steckt besonders viel Lycopin. Der zu den Carotinoiden zählende Stoff schützt die Zellen vor schädlichen freien Radikalen und kann auch Herz- und Kreislaufproblemen vorbeugen.

Food Check:
1 Portion enthält
Fett: 23 g, gesättigte Fettsäuren: 9,9 g
Eiweiß / Protein: 25 g
Ballaststoffe: 10 g
zugesetzter Zucker: 0 g
Kalorien: 590

Rezepte mit Stern

13.06.11 - 11:31 Uhr

von: Tim_Raue

Zweites Rezept mit Stern.

Rezept-Avocada-Mandelmilch-Zitrone
Fotografiert ist dieses Gericht auf der Serie Blanc von Fürstenberg. (Quelle: Andrea Thode/Effilee)

Avocado, Mandelmilch & Zitrone

  • 2 Stk. Avocado, in Stücke geschnitten
  • 12 ganz feine Scheiben rote Thai Chili
  • 2 EL thailändische Fischsauce
  • 1 TL Zitronensaft
  • Maldon Sea Salt

…die Thai Chili Scheiben in die Fischsauce und den Zitronensaft für 2 Std. einlegen. Die Avocado in Stücke schneiden. Die obenstehende Marinade nutzen und mit einem Pinsel auf die Avocados auftragen. Die Chili-Scheiben zum Anrichten nutzen (siehe Tellerbild).

  • Zitronenschalen, in Zesten von einer halben Zitrone
  • 125 ml Wasser
  • 13 g Rohrzucker
  • knapp 100 ml Lime Squash von Rose’s

…die Zesten in normalem Wasser blanchieren; die restlichen Zutaten aufkochen, die Zesten in den heißen Fond geben und auskühlen lassen. Das Ganze kaltstellen und 24 Std. ziehen lassen. Die Zitronenschalen lassen sich am besten einlegen wenn man die Zesten von 4 Zitronen nimmt. Die Zesten halten sich in dem Fond wochenlang. Der Fond ist großartig zum Marinieren von Obstsalat.

Dafür braucht man dann folgende Menge:

  • Zesten von 4 Zitronen
  • 1 l Wasser
  • 100 gr. Rohrzucker
  • 1 Fl. Lime Squash von Rose`s
  • Mandeln

Sie brauchen halbierte Mandeln sowie…

Mandelmilchcreme:

  • 3 EL Crème fraîche
  • 1 TL Mandelmilch
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer

…verrühren & kalt stellen

Mandelmilch gelee:

  • 100 ml Wasser
  • 40 ml Zitronensaft
  • 1 EL Mandelmilch
  • 3 Blatt Gelatine, eingeweicht

…alle Zutaten in einen Topf geben und erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. In eine rechteckige Form füllen und kaltstellen bis die Masse erstarrt ist. In Würfel schneiden.

Fingerlime Zitrusfrüchte, 2 Stk.

…die Fingerlimes längs aufschneiden, die Fruchtperlen mit den Kernen rauslösen und die Kerne entfernen.

Garnitur:
Saiblingskaviar, junger Koriander

Getränkeempfehlung:
Gerolsteiner Sprudel. Die kräftigen Wasserbläschen lockern die samtigen Avocado- und Mandelaromen auf und lassen die Zitronenfrische am Gaumen aufblühen.

Rezepte mit Stern

06.06.11 - 16:06 Uhr

von: Tim_Raue

Erstes Rezept mit Stern.

Der Spitzenkoch Tim Raue stellt Euch hier während des “Monats mit Stern” jede Woche ein gesundes Rezept zum Nachkochen vor.
Los geht’s mit seiner neuesten Kreation mit Kabeljau, Erbsen und Kohlrabi:

2011-06-06_kabeljau
Quelle: Andrea Thode/Effilee

Kabeljau, Erbse & Kohlrabi

-Rezept für 4 Personen-

  • 4 Stk. Kabeljaufilet à 140 gr.
  • 4 El Zitronenöl
  • weißer Pfeffer
  • Fleur de Sel

…die Filets mit dem Öl marinieren, mit Salz und Pfeffer von allen Seiten würzen. Im Ofen bei 80 Grad circa 25 Minuten garen.

  • 100 gr. frische Erbsen

…in Salzwasser mehrfach blanchieren, bis sie ganz weich sind. Anschließend mit

  • 60 gr. Seidentofu
  • 1 EL grünem Tabasco
  • 2 EL Minzöl

…zu einer Paste mixen.

  • Kohlrabi

…in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit einem Ausstecher 16 Scheiben formen. Dazu von einer Zitrone zwei fingerdicke Streifen Zeste abschälen. Beides mit 100 gr. Zucker in einem Liter Wasser kochen, bis der Kohlrabi gar ist. Die Zitronenzeste in feinste Streifen schneiden; mit etwas Salz und Sansho-Pfeffer würzen und lauwarm anrichten.

Zu diesem Rezept passt am besten Gerolsteiner Medium. Der Kabeljau wird von sehr leichtem, sommerlichem Gemüse begleitet. Diese aromatische Leichtigkeit verkörpert Gerolsteiner Medium ebenfalls und ergänzt sich harmonisch mit dem Gang.

Guten Appetit!